Wo möchtest Du Essen bestellen?
Wo möchtest Du Essen bestellen?

Jetzt Restaurants in Deiner Umgebung finden

Leckere albanische Küche bestellen! | lieferando

Albanische Küche - Gerichte:

albanische Küche – kulinarisches zwischen den Kulturen

A je ngopur? Das ist albanisch und bedeutet übersetzt „bist du satt?“ und ich garantiere Ihnen, dass Sie im Folgenden genügend Gerichte aus der albanischen Küche vorliegen haben, um sich nach Ihren persönlichen Gusto den Bauch vollzuschlagen. Denn das kulinarische Kulturgut Albaniens weißt Besonderheiten auf: Obwohl Albanien zum Balkan gehört wie die kroatische Küche oder die serbische Küche , sucht man hier vergeblich Krautrouladen. Vielmehr erinnert die albanische Küche an die orientalische Küche , was an Albaniens lange Zugehörigkeit zum osmanischen Reich liegt.

typisch albanische Zutaten

Grundnahrungsmittel der albanischen Küche sind Getreide, Kartoffeln, Bohnen, Fleisch, Fisch, Gemüse von Paprika, Tomaten und Gurken bis hin zu eingelegtem Kohl sowie viele Obstsorten und Süßspeisen. Die Hauptspeise besteht normalerweise aus Getreide und Fleisch bzw. in Küstennähe auch Fisch. Als Vorspeisen hat die albanische Küche unter anderem Trocken- und Pökelfisch oder Fingerfood wie schneckenförmiges Brot aus Kichererbsenmehl zu bieten. Eingelegtes und mariniertes Gemüse (vor allem grüne Tomaten, rote Paprika, Sauerkraut, Auberginen, Peperoncini etc.) sind Beilage vieler albanischer Gerichte. Typische Gewürze der albanischen Küche sind Salz, Pfeffer, Knoblauch, Essig, Petersilie und Zwiebeln. Als Vorspeise wird gern Suppe, häufig Kürbissuppe oder Bouillon, mit Pouletfleisch gegessen.

Hauptspeisen und Nachtische der albanischen Küche

Auch wenn das osmanische Reich schon lang zusammengebrochen ist, ist die türkische Esskultur immer noch Fundament der albanischen Küche: Fladenbrot ist in Albanien genauso beliebt wie Weizenbrot. Des Weiteren gibt es den Byrek, eine Abwandlung des Börek, den man vom Döner Lieferservice kennt. Typische albanische Hauptspeisen sind ein Gemüseeintopf, Kartoffelsuppe mit Kalbfleisch, welche auch die bürgerliche Küche auf ihrer Speisekarte hat und ein Gemisch aus gepfeffertem Hackfleisch mit Reis, dass von Wein- und Kohlblättern umhüllt wird. Ein albanisches Dessert findet man in Deutschland an jeder Straßenecke, weil die türkische Küche ihn hervorgebracht hat, nämlich Backlava. Weitere albanische Nachtische sind ein Kardamom-Milchgetränk, was uns die indische Küche als Vorspeise serviert, und mit Zucker und Zimt überbackene Nudeln gegessen.