Wo möchtest Du Essen bestellen?
Wo möchtest Du Essen bestellen?

Jetzt Restaurants in Deiner Umgebung finden

Belgische Küche – Deftig bis delikat | lieferando

Belgische Küche - Gerichte:

Belgische Küche - Delikat bis deftig

Die Belgische Küche ist sehr vielfältig, es gibt sowohl die gute bürgerliche Küche, die sich eher für bodenständige Rezepte begeistert und die Hausmanns-Kost mit einfachen Produkten wie Fritten und Kartoffeln sowie Salat und Kohl. Auf der anderen Seite ist die belgische Küche für ihre "Haute Cuisine" bekannt, es wird besonders die hohe französische Küche gerne nachgekocht. Belgien ist ein Land der Gourmets und Gourmands, es ist berühmt für seine tollen Produkte wie Fisch, Fleisch und Meeresfrüchte. Auch die sündigen Desserts wie Kuchen, Waffeln, Törtchen und Kekse sind zumindest europaweit bekannt. Weltbekannt sind in der Sparte Getränke und Spirituosen mittlerweile auch das belgische Bier oder das bekannte Genever. Dies ist eine Spirituose, die mindestens 35 % Alkohol enthält und als inoffizieller Vorläufer des Gin gilt. Der Begriff Genever ist entstanden und leitet sich ab vom niederländischen Wort "jenever", dieses bedeutet so viel wie Wacholder. Wacholder ist die Grundzutat für die Spirituose und den Schnaps.

Belgische Küche - Typische Gerichte

Belgien liebt die Kartoffel und ist bekannt für seine Pommes frites. Die Fritten haben meist einen kartoffeligen Geschmack und schmecken damit "authentischer" als zum Beispiel viele andere Fritten von der Imbiss-Bude. Zu Hause machen sich die Belgier selten Fritten, sie gehen zu sogenannten Frituren, dies ist eine provisorisch aufgestellte Frittenbude, die günstig aufgestellt wird an belebten Plätzen. Dort kann jeder Belgier und jede Belgierin sich frittierte Gerichte bestellen und sich die Pommes mit nach Hause nehmen.

Belgische Küche - Flüssiges

Die Belgier - das dürfte unbestritten sein - brauen fantastisches Bier. Landesweit bekannt ist zum Beispiel das Abteibier (die Abteien Orval, Leffe, Saint Feuillien tuen sich hier besonders hervor). Ebenfalls sehr gerne wird das Spezialbier Kriek (eine Art Kirschbier) und die Biersorten Gueuze, Ketje (ein Brüsseler Spezialbier) und Framboise (eine Art Himbeerbier) getrunken. Besonders für die belgische Bierlandschaft ist die Tatsache, dass es beim Bier bestellen fast immer ein eigenes Glas oder Behältnis für das Bier zu geben scheint. Die Belgier zeigen sich nicht nur in dieser Hinsicht sehr kreativ und originell. Auch bei der Produktion von Käse sind die Belgier ein Volk von Feinschmeckern. Es gibt eine große Zahl delikater Käsesorten.