Wo möchtest Du Essen bestellen?
Wo möchtest Du Essen bestellen?

Jetzt Restaurants in Deiner Umgebung finden

Bier nach hause ordern & die herbe Frische genießen! | lieferando

Bier - Herb und erfrischend

Ein frisch gezapftes Bier ist für viele Menschen das beste Getränk, dass sie sich vorstellen können. Sie lieben das frische Pils abends zum Fleisch, sie lieben das kohlensäurehaltige Perlen und den feinen herben oder würzigen Geschmack des frischen Quellwassers. Bier, das ist nicht irgendein Gebräu für Obdachlose, die ihr Leben nicht mehr im Griff haben, sondern ein Getränk für Leute, die einfach etwas kühles Blondes gerne genießen. Die Deutsche Küche könnte ohne Bierchen wahrscheinlich gar nicht mehr überleben, zu vielen ur-deutschen Gerichten wie dem Eisbein oder dem Sauerbraten passt ein frisch Gezapftes einfach hervorragend. Zu Chili con Carne, Hamburger oder einer Pizza Schinken kann Bier ebenso gut gereicht werden. Deftige Gerichte wie diese können perfekt gepaart werden mit einem Hopfendrink. Der Name Bier stammt übrigens vom germanischen Ale ab, bei dem sich um ein Gebräu ohne Hopfen handelt. Neben dem flüssigen Gebräu macht sich natürlich ein gerade aus dem Backofen gezaubertes Brot sehr gut. Ebenfalls zu empfehlen sind Pizzabrötchen oder für etwas hungrigere Menschen ein Döner. In Deutschland gilt für den Gerstensaft das so genannte Reinheitsgebot. Dieses schreibt vor welche Zutaten in dem Gerstensaft enthalten sein dürfen. Bier darf demnach nur aus vier Zutaten bestehen, zu diesen zählt Hopfen, Malz, Wasser und Hefe.

Bier - Die Frische aus dem Glas

Jeder kennt dieses leicht glückselige Gefühl welches nur durch ein frisch gezapftes Pils herzustellen ist. Diese leichte Benebelung, die sich langsam im Körper ausdehnt und die für Entspannung und eine höhere Sensitivität der Nerven sorgt. Das Pils vom Lieferservice Catering Getränke passt zu vielen Anlässen. Ob als Appetitmacher für den Anfang eines großen Dinners, ob als Begleitung zu einem saftigen Stück Fisch oder als Grundlage für eine tolle Biersauce zu leckeren Semmelknödeln. Semmelknödel mit Sauerbraten - das ist ein Klassiker der deutschen Küche, der ohne Bier quasi undenkbar wäre und der mit einer gut angesetzten Biersauce nochmal doppelt so gut schmeckt und die Geschmacksknopsen zum Erblühen bringt.

Bier - Die große Vielfalt

Handelsübliches Bier hat einen Alkoholgehalt von 4-5 Prozent in Deutschland. Für die Amerikanische Küche wird Bier mit einem Alkoholgehalt von über 4,5 % allerdings öfters nicht als Bier (beer), sondern als malt liquor Wenn der Stammwürzegehalt des Bieres höher liegt als bei einem normalen Voll- und Schankbier, spricht man auch von Starkbier. Beim Starkbier ist die Maische dickflüssiger, es wurde weniger Wasser beim Brauprozess hinzugegeben. Der Alkoholgehalt beim Starkbier ist größer als beim normalen Voll- oder Schankbier, meistens beginnt er ab 5 %. Zu den Starkbieren - die auch unter dem Namen Bockbier firmieren - unterscheidet man weiter zwischen Doppelbock, Maibock und Eisbock. Das stärkste Bier der Welt, welches beim Getränke bestellen geordert werden kann, ist in Deutschland das fränkische Bier Schorschbock 57 mit 57,5 % von der Brauerei Schorschbräu. Viele sehr hochprozentige Biere sind allerdings mit Vorsicht zu genießen bzw. schlicht ungenießbar. Es werden Verfahren eingesetzt zur Erreichung einer höheren Konzentration, die umstritten sind. So kann zum Beispiel nachträglich frische Hefe eingesetzt werden oder dem Bier Wasser entzogen werden oder der Sud des Bieres destilliert werden.