Gruppe isst indisch

Reiseblogger und ihre liebsten indischen Speisen

Mit dem „Indian Food Guide“ haben wir Euch vor einer Weile einen Überblick über die indische Küche verschafft. Nun dachten wir uns, fragen wir einmal Reiseblogger, die bereits in Indien waren und das Land für sich entdeckt haben nach ihren liebsten indischen Speisen, denen sie auf ihrer Reise durch das zweitbevölkerungsreichste Land der Erde begegnet sind.

Johannes von travelepisodes.com & reisedepeschen.de

Johannes berichtet dort mit Hilfe von anderen „Vielreisenden“ von Erlebnissen rund um den Globus. Eine tolle Quelle, wenn man sich für die nächste Reise inspirieren lassen oder informieren möchte. Schaut einfach mal auf travelepisodes.com oder reisedepeschen.de vorbei!  Eines seiner liebsten indischen Gerichte hat er uns natürlich auch verraten, nämlich Tikka Masala.

Ich liebe die Gewürze der indischen Küche, und die Geschmacksexplosion, die beispielsweise ein gutes Tikka Masala bereithält…

Indische Gewürze

Indische Gewürze

Tikka Masala, mariniertes Fleisch, wird üblicherweise im Holzofen gebacken und in einer sahnigen Tomaten-Gewürz-Sauce serviert.

Stefan von faszination-suedostasien.de

Auf faszination-suedostasien.de bloggt Stefan über seine Erfahrungen in Südostasien, darunter natürlich auch Indien. Über 20 Monate war er bereits mit dem Rucksack unterwegs und ist damit wohl ein Experte des südasiatischen Raums. So vielfältig dieser Teil der Welt ist, so sind es auch die Speisen.

Alleine wegen des hervorragenden Essens sollte jeder mindestens einmal im Leben nach Indien reisen. Die dortige Küche ist so vielfältig, dass es schwerfällt, ein einzelnes Gericht auszuwählen. Daher bestelle ich mir am liebsten ein Thali. Dabei handelt es sich um ein Tagesgericht mit Reis, Dal, verschiedenen Currys, indischem Brot sowie Saucen und Chutneys. Die Zusammensetzung ist je nach Region und auch von Restaurant zu Restaurant unterschiedlich. Daher weißt du nie genau, was dich erwartet. Köstlich ist es jedoch immer.

Stefan von faszintion-suedostasien.de

Stefan kurz vorm Schlemmen, Foto: faszination-suedostasien.de

Marianna von weltenbummlermag.de

Marianna berichtet über ihre Reisen rund um die Welt. Mit Gehimtipps oder Foodstories begeistert sie ihre Leser auf weltenbummlermag.de. Sie, Foodie, liebt die indische Küche, denn indisches Essen ist ihr Lieblingsessen. Welches genau hat sie uns erzählt.

Mein Lieblingsgericht: Masala Dosa, einer Reispfannkuchen mit einer würzigen Kartoffelfüllung und dazu eine Masala Coke.

Masala Dosa

Masala Dosa, Foto: weltenbummlermag.de

Masala Coke (variierbar mit Pepsi, Sprite, Lemon Soda etc pp) ist übrigens eine Mischung aus den genannten Erfrischungsgetränken und verschiedenen Gewürzmischungen (Masala).

Melanie von goodmorningworld.de

Melanie hat vor zwei Jahren ihre Festanstellung gekündigt und lebt seitdem an den schönsten Plätzen unserer Erde – immer auf der Suche nach dem nächsten Gänsehautmoment. Auf ihrem Blog Good morning world nimmt sie dich mit zu exotischen Ländern wie Belize, Jordanien oder Kuba, aber auch besondere Reisetipps für Europa findet Ihr auf ihrem Blog. Natürlich auch über Indien und in Sachen indischer Küche kennt sie sich aus, das steht fest.

Während meiner Zeit in Indien konnte ich vor allem von zwei lokalen Spezialitäten nicht genug bekommen: In Nordindien war ich fast süchtig nach heißem, würzigen Chai-Tea, in Südindien hatten es mir die vielen Curry-Varianten besonders angetan. Wirklich einmalig, wie sich die Chai-Verkäufer durch die engen Gänge quetschen und mit typischem „Chai-Chai-Singsang“ ihren Tee anpreisen. Ein authentisches Stück Indien und außerdem verdammt lecker… Mein absolutes Lieblingsgericht in Südindien waren die himmlisch cremigen Curries. Sie werden meistens wunderschön fürs Auge zusammen mit Reis, verschiedenen Saucen und knackigem Gemüse auf großen Palmblättern angerichtet. Ein doppelter Genuss!

Indische Speise auf einem Palmenblatt zubreitet

Indisches Curry auf einem Palmenblatt serviert, Foto: goodmorningworld.de

Weitere Fotos, Tipps und auch Inspiration zu außergewöhnlichen Reisezielen in Indien findest du bei Melanie auf dem Blog: Die Backwaters in Kerala – ihr Highlight in Südindien, Indiens Norden – die Farben von Rajasthan und Indiens Norden – Vom Taj Mahal nach Varanasi. Schaut vorbei!

Verratet uns in den Kommentaren, was Euer liebstes indisches Essen ist und warum. Wir freuen uns schon auf die Antworten.