Wo möchtest Du Essen bestellen?
Wo möchtest Du Essen bestellen?

Jetzt Restaurants in Deiner Umgebung finden

Calzone – Die andere Pizza, bestellen! | lieferando

Calzone – gefaltete Hose aus Italien

Im Grunde ist Calzone nichts anderes als eine Pizza in zusammengefalteter Form. Im italienischen steht Calzoni für Hose- das fragt man sich schon was Calzone mit Hose zu tun hat. Die Italienische Küche hat eine Legende, die besagt, dass einem ungeschickten Pizzabecker ein Missgeschick passierte als er eine Pizza in den Ofen schieben wollte. Die klappte ihm dann versehentlich zusammen und wurde somit zu einer Pizza Calzone. Man kann auch einfach sagen: In die Hose gegangen. Ob in die Hose gegangen oder nicht, Calzone schmeckt trotzdem sehr gut. Das klassische Rezept verwendet eine Füllung, die aus Käse wie Ricotta, Büffelmozarella, geriebenem Parmesankäse und Fleisch wie rohem Schinken oder Geflügel besteht. Gewürzt wird sie mit Oregano, Salz und Pfeffer. Man kann sie im Grunde aber mit allem füllen was man gerne isst. In Neapel wird die Pizza Calzone auch Pizza fritta genannt, weil sie in einer Pfanne in Butterschmalz oder Öl von beiden Seiten gebraten wird. Der Vorteil der Calzone ist, dass die Füllung durch den Teigmantel schön saftig bleibt und man den vollen Geschmack genießen kann.

Calzone – das Rezept für zuhause

Die Zubereitung ist zum Glück recht einfach. Am besten man kauft sich zusätzlich zu den Zutaten noch eine Flasche Wein, um das Dinner zu perfektionieren. Der Teig besteht aus einem normalen Hefeteig, den man dann am besten noch 15 Minuten gehen lässt. Währenddessen kann man sich auf die Gemüsekiste stürzen und dann mit dem Zerkleinern von Gemüse beginnen, den Mozzarella und den Ricotta abtropfen lassen und würfeln. Den Teig nach der Wartezeit ausrollen und die Füllung auf je einer Plattenhälfte verteilen und einen Rand zum zuklappen lassen. Dann den Teig überklappen und am Rand fest andrücken. Den Backofen hat man dann am besten schon auf 220° vorgeheizt. Jetzt heißt es reinschieben und warten. Bei der Füllung kann man sich nach Herzenslust austoben. Klassische Pizzen wie Pizza Salami, Pizza Hawaii, Pizza Döner oder Pizza Tonno eigenen sich auch als gefaltete Pizza. Anregungen für weitere Pizza Calzone – Rezepte sind folgende:

  • Calzone Vegetraria – mit Spinat, Ricotta und frischem Knoblauch,
  • Calzone Carna Macinata – gefüllt mit einer Hackfleisch – Tomaten Sauce, verfeinert mit Karotten und Zwiebeln,
  • Calzone Pollo – gefüllt mit gebratenem Hähnchenstreifen, Mozzarella und Paprika, das ganze verfeinert mit Zitrone,
  • Calzone Fresco – mit frischen geschnittenen Cherrytomaten, Pesto aus Basilikum, Ricotta und Parmesan.

Man sollte am besten nicht zu trockene Zutaten verwenden bzw. wenn, dann am besten eine leichte Tomatensauce selber machen, ein bisschen würzen und dann auf den ausgerollten Teig streichen. Abgerundet durch dir Flasche Rotwein kann man sich seine eigene kulinarische Calzone zubereiten. Noch ein positiver Aspekt: Die Zutaten sind nicht teuer und wenn man zu viele Calzones zubereitet hat dann kann man sie problemlos einfrieren und beim nächsten Hunger wieder im Backofen aufwärmen.

Calzone nach deutscher Art

Die Deutsche Küche versucht sich ja gerne an neuen Kreationen. Gerade wenn es um unsere beliebten Zutaten geht, versuchen wir diese egal wo und wie doch unterzubringen. Eine Calzone Coltoletta, quasi das Jägerschnitzel in der Pizza. hat zwar nicht mehr viel mit der italienischen Calzone zutun, soll aber schmecken. Man bereitet das Schnitzel nach gewohnter Art zu, dazu kommen dann Jägersauce und Country Potatoes. Ist nicht jedermanns Sache aber wer gerne mal Neues ausprobiert, der kann sich an die Calzone Coltoletta wagen.dazu passt hervorragend ein Gurkensalat, Tomatensalat oder einfach ein gemischter Salat.