Wo möchtest Du Essen bestellen?
Wo möchtest Du Essen bestellen?

Jetzt Restaurants in Deiner Umgebung finden

Chicken Wings – bestellen und genießen! | lieferando

Chicken Wings - marinieren, frittieren und servieren

Chicken Wings oder Hühnerflügel sind ein traditionelles Gericht in der Küche der US-Amerikaner und für die Amerikanische Küche. Die saftigen Hähnchenschenkel werden besonders gerne zusammen mit Pommes Frites und weißem Krautsalat serviert. Die sündhaft delikaten und nicht gerade kalorienarmen Hähnchen-Flügel werden am Gelenk halbiert und anschließend fein säuberlich unter fließendem kalten Wasser gereinigt. Eine besondere Delikatesse wird das Geflügel bzw. werden die Hähnchenteile allerdings erst mit der richtigen Marinade, die sich aus unterschiedlichen Zutaten zusammensetzen kann und die den Hähnchenteilen unterschiedliche Geschmacksrichtungen verpassen kann. So werden zum Beispiel die Geschmacksrichtungen süß-sauer, scharf, salzig, pfeffrig und extrem spicy bei unterschiedlichen Lieferservices oder bei einem der vielen Bringdienste angeboten. Die Herstellung der Marinade werden wir euch in einem der folgenden Abschnitte näher bringen, erstmal sei kurz etwas zur Entstehungsgeschichte der kleinen Geflügelflügel erzählt.

Banner für den Lieferando.de-Blog

Chicken Wings - Wer hats erfunden? Die Amerikaner

Chicken Wings - die auch unter dem Namen Hot Wings oder Buffalo Wings firmieren - passen sehr gut zu Chicken Nuggets oder zum Hamburger oder zu Pizzabrötchen. Buffalo Wings haben ihren Namen von ihrem Geburtsort, dieser liegt in der legendären Anchor Bar im US-amerikanischen Buffalo. Die heißen Hähnchen werden - egal wie sie nun heißen - in jedem Fall zunächst frittiert und - egal nach welcher Zubereitungsart - auch nicht vorher paniert. Sie bleiben so lange im heißen siedenen Fett bis sie eine passende gold-braune Farbe angenommen haben. Im Anschluss an die Frittierung steht einer kräftigen Marinierung nichts im Wege. Typische Begleiter einer Marinade sind zum Beispiel Butter und Tabasco, je schärfer die Hähnchenteile gewünscht werden, umso mehr an Pfeffersauce kann verwendet werden. Zusätzlich zu der Marinade können sie mit Essig, frischem Zitronensaft einer unbehandelten biologischen Zitrone und etwas Paprikapulver die Hähnchenstücke würzen. Natürlich können auch ohne viele Gewürze die frittierten Schenkel sehr gut schmecken, für Genießer einer puren Köstlichkeit muss es jedoch nicht immer extrem scharf oder sehr salzig sein, sie stehen vielleicht auf den puren Geschmack vom Hähnchenfleisch vom Partyservice.

Chicken Wings - Kombinieren und dinieren

Was ist nun eine gute gelungene Beilage für die amerikanische Chicken Wings, die Sie selbstverständlich auch bei lieferando.de und bei einem seiner zahlreichen Lieferdienste bestellen können? Traditionell werden die Hühnerflügel mit Pommes Frites oder Weißkohlsalat serviert, eine gesündere Variante ergibt sich, wenn nur ein gemischter Salat als Beilage gereicht wird. Weitere Varianten, die sich lohnen nachzukochen sind zum Beispiel die Wings mit Weissweinsauce und Mandeln oder eine Gemüse-Paella oder die Chicken Wings mit einem Dip aus Parmesan und Yoghurt oder mit einer Zitronen-Mayonnaise, die im besten Fall noch selbst hergestellt wird durch eine Verquirlung von richtig temperierten Eiern und einem hochwertigen Olivenöl. Ebenfalls sehr beliebt sind die schmackhaften Geflügel auch mit einer Erdnuss-Sauce, eine speziell in den Vereinigten Staaten von Amerika gern vertilgte Hauptspeise. Diese wird in ihrer Beliebtheit nur von einer außergewöhnlichen Barbecue-Sauce übertroffen, die sich aus den Zutaten Ketchup, Orangensaft, Honig, Essig, einigen Spritzern Tabasco und Senf zusammensetzt. Einige Barbecue-Künstler haben allerdings speziell eigene Mixturen, die sie auf ihre Hühnchen oder auf anderes Fleisch kleistern.