Wo möchtest Du Essen bestellen?
Wo möchtest Du Essen bestellen?

Jetzt Restaurants in Deiner Umgebung finden

Croque Schinken – das Sandwich bestellen | lieferando

Croque Schinken

Croque ist in Frankreich die traditionelle Variante dessen, was im anglo-amerikanischen – sowie mittlerweile auch im deutschsprachigen Raum – Sandwich genannt wird. Wie alle Varianten von Sandwiches, so hat auch die Croque unterschiedlichste Rezepte und ein Basisrezept lässt sich eigentlich gar nicht definieren. Das fängt schon damit an, dass man für die Ummantelung der Zutaten sowohl Toastbrotscheiben als auch die Hälften von Brot gleichermaßen verwendet. Ganz zu schweigen von der Tatsache, dass eine Croque – so wie jede andere Art von Sandwich auch – sich als Häppchen genauso gut eignet wie als vollwertige warme Mahlzeit. Beides soll im Folgenden beim Rezept und bei der Zubereitung berücksichtigt werden. Aufgrund dieser Vielfalt des Menüs des Gerichts wollen wir uns auf ein exemplarisches Rezept einer Croque als eine Art Mittagessen – sprich sättigende warme Mahlzeit – beschränken, wenn gleich einige wenige Abwandlungen der Zutaten Erwähnung finden. Die Croque Schinken, als Pendant zu Pizza Schinken, ist jedoch eine Ausnahme unter den Croques. Sie ist so beliebt, dass sie einen eigenen Namen bekam: Sie wird nämlich für die französische Kücheauch Croque Monsieur genannt, so wollen wir Sie im Folgenden auch bezeichnen. Das die Croque Monsieur einen eigenen Namen bekommen hat, ist nicht verwunderlich, denn – und dadurch unterscheidet sie sich erneut von anderem Baguette – sie hat einen Entdecker, ein Erfindungs- bzw. Entdeckungsdatum sowie einen Entdeckungs- bzw. Herkunftsort. Er wurde zum ersten Mal 1910 im Pariser Grand Café serviert. Kein geringerer als der auf der ganzen Welt berühmte Schriftsteller Alain Prost dokumentierte das Sandwich. Im 2. Band seines Werks „À la recherche du temps perdu“ im Jahre 1918. Obwohl es sich bei der Croque Monsieur eher um ein Häppchen als um eine vollwertige Mahlzeit handelt, gehört sie zu den wenigen Gerichten, die in der Weltliteratur Erwähnung finden.

Croque Schinken Rezept

Die Mengenangaben in folgendem Rezept sind für eine Menge von 4 Personen bestimmt. Wollen Sie die Personenanzahl verändern, so können Sie die Mengen proportional zur Zahl der Mitesser anpassen. Zunächst werden dünn geschnittene Scheiben Käse Emmentaler oder Greyerzer sind besonders empfehlenswert. Sie können sich die Arbeit des Schneidens hier aber sparen, indem Sie einfach Käseaufschnitt in Scheibenform kaufen. Zudem werden 4 Scheiben gekochter nicht zu dünn geschnittener Schinken als Anteil von Fleisch benötigt, Als letzte Zutat werden noch ca. 4 Esslöffel geriebener Greyerzer hinzugefügt. Zudem werden 4 Scheiben nicht zu dünn geschnittener, gekochter Schinken benötigt.

Zubereitung der Croque Schinken

Beschmieren Sie die 4 Toastbrote mit wenig Butter gleichmäßig schmieren und legen Sie anschließend abwechselnd je 1 Scheibe Schinken und Käse darauf Schinken und Käse drauflegen. Wenn Sie dann alle Scheiben verteilt haben, beträufeln Sie das „Sandwich-Unterteil“ mit geriebenem Käse, bevor Sie die obere Hälfte des Sandwiches drauf legen. Dann werden die Brote solang erwärmt, bis der Käse anfängt zu schmelzen und im Zuge dessen verläuft. Man kann die Croque Monsieur im vorgeheizten Backofen bei 200° in ca. 10 Minuten überbacken, allerdings lässt sich das französische Kult-Sandwich auch genauso gut auf oberster Schiene unter dem Backofengrill zubereiten. Beide Methoden sind in jedem Fall schneller, als wenn Sie die Toastbrote auf den Grillaufsatz eines Toasters erwärmen. Fertig sind die Sandwichs, wenn der Käse eine goldbraune Farbe bekommen hat. Die Croques Monsieur sind nun fertig und können auf zwei Tellern serviert werden.