Wo möchtest Du Essen bestellen?
Meintest Du?
Bitte gib Deine Straße und Hausnummer ein

Ebi Avocado Maki & weitere Sushi Sorten online bestellen! | lieferando

Ebi Avocado Maki – Sushi mit Garnelen und Avocado Füllung:

Das japanische Nationalgericht Sushi ist heutzutage ja in unseren westlichen Gefilden bekannt und erfreut sich aktuell höchster Beliebtheit. Es kommt in einer Vielzahl an Varianten und Sorten, eine davon ist das Sushi Maki, eine Unterart die sich dadurch von anderen Sushi Sorten unterscheidet, dass die Häppchen auf Reis Basis in eine Bambusmatte gerollt und in ein Nori Blatt (japanische Algenart) verpackt werden. Der Begriff Ebi Maki wiederum bezeichnet nun Maki Sushi, das klassischerweise mit dem obligatorischen Sushi Reis mit Garnelen (japanisch: ebi) und Mayonnaise gefüllt ist (die japanische Küche verarbeitet Garnelen allerdings nicht nur zu Sushi, sondern serviert diese auch gerne frittiert, sie heißen dann Ebi furai). Ebi Avocado Maki bezeichnet dann offensichtlich ein Maki Sushi, das neben Reis und Garnelen auch mit Avocado gefüllt ist.

Ebi Avocado Maki: ein original japanisches Sushi Gericht?

In diesem Zusammenhang ist zu bemerken, dass Ebi Avacado Maki kein wirklich original japanisches Sushi Gericht ist. Das kann es auch gar nicht sein, weil die Avocado nicht in Asien, sondern eigentlich in Südamerika heimisch ist und erst von den Spanischen Kolonisatoren im Pazifik Raum verbreitet wurde. Allerdings ist Sushi mit Avocado eine der wenigen westlichen Varianten, die zwar im Westen erfunden wurden, es aber dennoch geschafft haben auch im Mutterland des Sushi Anklang zu finden. Eine weitere westliche Erfindung auf diesem Gebiet sind übrigens auch die California Roll bzw. die Inside-Out Rolls, die wie der Name schon sagt (von japanischen Emmigranten) im US Bundestaat Kalifornien kreiert wurden: Hier wird der Reis außen am Nori Blatt aufgebracht und dann mit Sesam und/oder Fischeiern dekoriert, gefüllt sind die Rollen mit Surimi, Sesam, Gurke und eben – Avocado. Obwohl das Ebi Avaocado Maki also von manchen Sushi Puristen nicht als Original Sushi anerkannt wird, tut dies seinem Geschmack natürlich keinen Abbruch. Machen Sie sich am besten selbst ein Bild und probieren Sie einfach das köstliche Fingerfood bei nächster Gelegenheit.

Was ist das besondere am Ebi Avocado Maki?

Wie gerade schon erwähnt ist die Avocado eine der wenigen nicht original japanischen Zutaten, die in Japan selbst auf Interesse stößt und Chancen hat in die japanische Küche aufgenommen zu werden. Das kann kein Zufall sein, ist die Avocado doch auch im Westen eine Frucht, von der man sagen kann, dass sie voll im Trend liegt. Avocado Creme – besser bekannt unter dem Namen Guacamole – ursprünglich vor allem für zahlreiche mexikanische Speisen verwendet, ist nicht nur als Dip sehr erfolgreich, sondern findet inzwischen sogar Anwendung zur Zubereitung von Milch Shakes u. ä.. Besonders auch für vegetarische Gerichte ist die Avocado sehr beliebt, da sie ungemein sättigend ist – von allen bekannten Früchten hat sie den höchsten Fettgehalt. Avocadocreme eignet sich übrigens nicht nur als Dip oder Füllung für Tortillas und Enchiladas, sondern – leicht gesalzen auch als Brotaufstrich. Angebaut wird die Frucht inzwischen auch nicht mehr nur in Südamerika, sondern im ganzen Mittelmeerraum.