Wo möchtest Du Essen bestellen?
Meintest Du?
Bitte gib Deine Straße und Hausnummer ein

Ebi Maki beim Sushi Lieferservice online bestellen! | lieferando

Ebi Maki – Sushi mit Garnelen:

Den Begriff Ebi Maki verwendet die japanische Küche für eine bestimmte Sushi Art mit einer bestimmten Zutat. Maki Sushi (deutsch: Rollen Sushi ist dabei Häppchen, die in einer Bambusmatte (makisu) gerollt und meist in einem Nori Blatt verpackt werden. Als Füllung werden Sushi Reis und weitere Zutaten verwendet – wie z. B. Gemüse, frischer Fisch und eben auch Ebi, d. h. Garnelen. Die genaue Bedeutung und Herkunft des Begriffs Sushi übrigens hat sich im Dunkel der Vergangenheit verloren. Einer verbreiteten Theorie nach kommt es allerdings von einem altjapanischen Adjektiv, das sauer bzw. säuerlich meint und demgemäß ursprünglich den leicht gesäuerten Sushi Reis bezeichnet haben könnte. Garnelen werden übrigens nicht nur als Zutat für das Ebi Maki Sushi verwendet, sondern – z. B. in frittierter Form – auch gerne als Hauptgericht serviert, dann heißen sie Ebi furai. Speisen mit Garnelen werden übrigens in Japan auch oft als sogenanntes Bento verkauft, das sind Menüs die in einer Box geliefert werden, in der die einzelnen Bestandteile mit Sperren voneinander getrennt gehalten werden.

Ebi Maki und weitere Sushis mit Garnelen:

Das Sushi Maki ist eine der beliebtesten und weit verbreitetsten Formen des japanischen Nationalgerichts – nicht nur im fernöstlichen Kaiserreich, sondern auch bei uns im Westen. Auch innerhalb dieser Gruppen gibt es eine Vielzahl an Sorten, aber klassisches Ebi maki ist einfach mit Reis, Garnelen und Mayonnaise gefüllt. Neben Ebi Maki ist auch das Nigiri (deutsch: Ballen) Sushi, bei dem der Reis zu einer Rolle geformt und belegt wird, sehr verbreitet. Hier gibt es übrigens gleich mehrere Sorten, die Garnelen enthalten:

  • Zur Zubereitung des ama ebi werden rohe Tiefseegarnelen verendet.
  • Dagegen bezeichnet ise ebi Sushi mit Hummer oder Languste.
  • Eine weit verbreitete Zutat in der japanischen Küche sind auch kuruma ebi, d. h. Geißelgarnelen.
  • Einfacher ist es mit der Shiba Garnele, die konsequenterweise zu shiba ebi verarbeitet wird.

Obwohl man auf deutschen Seiten oder in deutschen Sushi Bars häufig anderes liest, ist Sashimi (weil es ohne Reis zubereitet wird) keine Sushi Sorte, sondern bezeichnet in Japan einfach Seafood, das ästhetisch arrangiert und getrennt in einzelnen Schalen serviert wird.

Ebi Maki beim Sushi Lieferservice bestellen:

Die Zeiten in denen man Sushi als Geheimtipp bezeichnen könnte neigen sich endgültig und unwiderruflich dem Ende entgegen, denn das japanische Gericht ist inzwischen auch in Deutschland so verbreitet, dass man hier wenn überhaupt schon eher von einem Sushi Trend reden müsste. Kein Wunder: denn Ebi Maki Sushi und die mannigfaltigen anderen Sorten und Variationen schmecken nicht nur ganz ausgezeichnet, sondern sind ebenfalls – dank ihrer liebevollen Zubereitung – auch ein Genuss für das Auge und darüber hinaus gesund: Sushi wird aus frischen Zutaten zubereitet und sättigt ohne ein Völlegefühl zu hinterlassen – so betrachtet ist es also kein Wunder, dass die Japaner statistisch gesehen älter werden als jedes andere Volk auf der Welt. Wenn Sie es noch nicht getan haben, dann lassen Sie sich die Chance nicht entgehen das japanische Nationalgericht bei nächster Gelegenheit zu probieren: Mit dem Internet-Bestellportal lieferando werden Sie sicherlich ohne Mühe einen Sushi Lieferservice auch in ihrer Stadt finden!