Wähle Deine SpracheDeutsch

Wo möchtest Du Essen bestellen?
Wo möchtest Du Essen bestellen?

Jetzt Restaurants in Deiner Umgebung finden

Lieferservice München: Einfach lecker | lieferando

Per Lieferservice Essen bestellen in München – Wie wird’s gemacht?

Du wohnst in München und möchtest dir gern Essen bestellen? Dann folge einfach den Anweisungen über lieferando, denn hier kannst du dir ganz einfach und bequem einen Lieferservice in München finden und dein Lieblingsgericht nach Hause bestellen.

Subway UnterschleißheimSubway Lieferservice AutoSubway Baguettes

Guten Appetit wünscht Subway Unterschleißheim

Zum Lieferservice

Bevor du eine Auswahlmöglichkeit der verschiedenen Lieferservices bekommst, solltest du auf der Startseite deine Postleitzahl eingeben. So kannst du dir auch nur da Essen von einem der Lieferdienste aus München bestellen, wo garantiert ist, dass du innerhalb der Lieferzone liegst. Nach der Eingabe deiner Postleitzahl erhältst du dann schön aufgelistet eine unglaublich vielfältige Auswahl an verschiedenen Münchner Bringdienste, die nur darauf warten, dass du dir dein Essen bestellst. Für eine konkrete Auswahl stehen dir verschiedene Optionen für eine Sortierfunktion zur Verfügung. Du kannst dir deine Lieferserviceliste zum Beispiel nach Art der Küche, der Höhe des Mindestbestellwertes oder ganz simpel alphabetisch ordnen. Zu den Favoriten beim Essen bestellen in München gehören beispielsweise der Asia Lieferservice München und natürlich auch Bestelldienste, die sich auf die einheimische Küche spezialisiert haben.

Für eine noch schnellere Wahl deines Lieferservice sorgen bereits abgegebene Bewertungen von anderen Kunden, die schon einmal ihr Essen über diesen Bestellservice aus München geordert haben. Auch du hast die Möglichkeit nach Erhalt deiner Bestellung den angeforderten Lieferservice zu bewerten. Das ist für uns ein super Feedback, denn so können wir herausfinden wo Essen bestellen in München am besten funktioniert oder wo wir eventuell das Angebot verringern müssen.

Pizza Cuccini zum Beispiel gehört zu den beliebtesten Lieferservices in München und bekommt von den Kunden durchschnittlich 4,6 Sterne. Das kann sich sehen lassen.

Lieferando bietet abgesehen vom integrierten Bewertungssystem auch noch die Möglichkeit direkt bargeldlos zu zahlen. Per Kreditkarte, per PayPal oder per Sofortüberweisung kannst du dann auch ohne Bargeld dein bestelltes Essen aus München bezahlen. Wenn du dich zum Beispiel für den Pizzaservice aus München entschieden hast, dann stell dir dein individuelles Menü zusammen, klicke auf den Warenkorb und wähle deine Bezahlmethode. Schon nach diesen wenigen Schritten kann dein bestelltes Essen zu dir nach Hause geliefert werden.

Probiere es einfach direkt einmal aus. Essen bestellen in München – so einfach geht‘s!

Essen bestellen: München und seine Klöster

Der Name München kommt von ‘bei den Mönchen’. Im Kloster früher war es so, dass jedem ein Dach über den Kopf und Gastfreundschaft in Form einer Mahlzeit zur Verfügung standen. Das war kein Recht auf das man Anspruch hatte, aber de facto wurde eigentlich jedem Reisenden Christen im Kloster ein Bett zur Verfügung gestellt. Noch besser war allerdings, wenn derjenige ein Empfehlungsschreiben, etwa eines Bischofs, bei sich führte. Die Mahlzeit war einfach, eben die normale Nahrung der Mönche. Man konnte kein spezielles Essen bestellen. München besaß zwar viele Klöster im Mittelalter, wurde im 16. und 17. Jahrhundert sogar deutsches Rom genannt, aber das steigerte die Speisekarte nur im unerheblichen Maße. Hauptnahrungsmittel war Brot, meist mit etwas Gemüse und Kräutern aus dem Klostergarten gereicht. Wichtig für die Klosterordnung war es hauptsächlich, maßvoll zu sein, also nicht in Völlerei zu verfallen, was ja im Christentum eine Todsünde ist. Ebenso verbreitet war der Konsum von Wein, der eine symbolische Bedeutung hatte. Bei jedem italienischen Münchener Lieferservice bekommt man noch heute beim Essen bestellen in München Brot und Wein dazu ab einem bestimmten Bestellwert. Es geht hier wunderbar, das Essen bestellen. München ist, wie man weiß, eine Stadt der Feinschmecker. Der Bayer an sich weiß ein zünftiges schmackhaftes Essen sehr zu würdigen. Aber was bevorzugt er beim Essen bestellen, der Münchener? Nun, er mag natürlich die berühmte Münchener Weißwurst, die er als Imbiss am Vormittag zu sich nimmt. Sie wird serviert mit süßem Senf und Brezn. Später am Tag berücksichtigt man auch Schweine- oder Rindfleisch beim Essen bestellen. München gilt ja als die Stadt, in der das meiste Kalbsfleisch gegessen wird - dieses ist auch in der Weißwurst vorhanden. Im 19. Jahrhundert etwa konnte sich die Stadtbevölkerung täglich ein Stück Fleisch leisten, im Gegensatz zu den Menschen auf dem Dorf. Kartoffeln fanden erst spät Akzeptanz in der Münchener Küche, bilden aber nun einen nicht zu unterschätzenden Prozentsatz der Beilagen beim Essen bestellen. München ist eben doch lernfähig und beharrt nicht stur und steif auf seinen Dampfnudeln. Nanu, mag mancher Leser sich nun fragen, aber der Bayer liebt doch seine Knödel und diese werden ja wohl aus Kartoffeln hergestellt?! Richtig, aber die Mehlspeise hatte zunächst eine noch größere Bedeutung beim Partyservice München. Fleisch wurde von großen Teilen der bayrischen Bevölkerung nur an Sonntagen, teilweise sogar nur an Festtagen verspeist, aber dann meist mit einer Mehl oder Knödelspeise als Beilage. Diese Komponenten spielten auch in der Fastenzeit eine bedeutende Rolle.

Essen bestellen in München freilich stets mit einem Bier dazu

Mischgemüse spielt weder in der ländlich-bayrischen noch in der Münchener Küche eine besonders große Rolle, ebenso wenig wie Eintöpfe. Was also besonders berücksichtigen, wenn Sie Essen bestellen? München und seine Bringdienste sind bekannt für sein Bier, dieses kann man also direkt als begleitendes Getränk einplanen. Beliebte Gemüse sind nach wie vor Sauerkraut und Rüben, die Ihnen wohl auf jeder Karte eines Lieferservice über den Weg laufen werden beim Essen bestellen. München sieht sich sicher mit vielen Vorurteilen konfrontiert, aber diese Vorlieben sind einfach Tatsache. Genau übrigens wie das Eisbein, das man eventuell auch in Betracht ziehen sollte beim Essen bestellen. München ist allerdings hier nicht Vorreiter, auch im restlichen Bayern ist es beliebt. Beim Essen bestellen in München kann man aber bei aller Fleischbetonung auch als Vegetarier auf seine Kosten kommen.