Wo möchtest Du Essen bestellen?
Wo möchtest Du Essen bestellen?

Jetzt Restaurants in Deiner Umgebung finden

Frühlingsrollen bestellen und bargeldlos per Paypal zahlen | lieferando

Frühlingsrollen - Schmackhafte Vorspeise aus dem Morgenland

Frühlingsrollen vom Asia Lieferservice sind eine beliebte Vorspeise in ganz Deutschland und in weiten Teilen Asiens sowie in Europa und in Amerika. Asiatische Küche: Die Ursprünge der Frühlingsrolle liegen in der südchinesischen Küche (chinesische Frühlingsrolle), es gibt allerdings unzählige Varianten der Mini-Rollen in China (Chinesische Küche), Thailand, Korea, Vietnam, Singapur, Indonesien, Japan (Japanische Küche) und auf den Philippinen. In der Regel werden die Frühlingsrollen in einer hohen, durchgehend gewölbten Pfanne frittiert, die unter dem Namen Wok wohl besser bekannt ist. Als Fingerfood und als unfrittierte Variante firmiert die Rolle übrigens unter dem Namen Glücksrolle, wobei nachzufragen bleibt, ob das Glück in der Füllung der Rolle sich versteckt hält oder der Genuss der Glücksrolle an sich pures Glück verspricht. Die frittierten Packungen werden mit unterschiedlichen Füllungen zubereitet, meistens werden Soja- und Mungobohnenkeime verarbeitet sowie Gemüse, welches akkurat geschnitten wird. Beim Gemüse für die Frühlingsrolle werden folgende Gemüsearten ausgewählt: Möhren, Zwiebeln, Pilze und Weißkohl. Wenn es sich nicht um vergetarische Frühlingsrollen handelt, kann die chinesische Speise auch mit Hackfleisch oder Hähnchenfleisch gefüllt sein. Glasnudeln, sowie Würzmischungen mit Knoblauch, Salz, Pfeffer und verschienden anderen Gewürzen runden die Füllung ab. Die Rollen können nach der Frittierung dann eingetunkt werden in verschiedene Saucen wie Sojasauce, Salsa-Dips oder andere Cremes mit Yoghurt etc. In Vietnam wurden die vietnamesischen Frühlingsrollen für die Vietnamesische Küche Nem ran getauft. Diese Frühlingsrollen werden mit Schweinefleisch, Pilzen, Glasnudeln, Möhren und Kohlrabi angemacht und schließlich mit Fischsauce serviert. In Vietnam sind allerdings auch vegetarische Füllungen (vegetarische Frühlingsrollen) sehr beliebt, die sehr aufwändig zubereitet werden und eine lange Zeit in Anspruch nehmen bei der Zubereitung.

Frühlingsrollen - Der Auftakt zum chinesischen Neujahrsfest

Wenn Sie die kleinen schmackhaften Rollen nicht bei Chinesisch bestellen ordern, werden Frühlingsrollen traditionell beim chinesischen Neujahrsfest gereicht. An diesem Tag - dem wichtigsten Festtag des Jahres - wird in China der Frühling gefeiert. Das chinesische Neujahrsfest wird daher auch Frühlingsfest genannt und ist der wichtigste chinesische Feiertag, der nach dem chinesischen Kalender das neue Jahr einleitet. Dieser Tag liegt allerdings nicht am offiziellen Jahresanfang, sondern beginnt aus kalendrarischen Umstellungsgründen am ersten Neumond zwischen dem 21.Januar und dem 21.Februar. 2012 begann das Jahr mit dem chinesischen Neujahrsfest somit am 23.Januar. Einigen Quellen zufolge sind die Frühlingsrollen dabei ein Symbol für Seidenraupen. Diese Seidenspinner - die auch Maulbeerspinner genannt werden - schlüpfen zu dieser Zeit in China. Ebenfalls gerne verspeist werden die Mini-Rollen zum Qingming-Fest. An diesem Tag wird in China den Toten gedacht. Legenden nach sollen früher den Verstorbenen sogenannte Gemüseopfer dargebracht worden sein. Aus den Resten dieser Gemüseopfer wurden im Anschluss an das Totenfest dann die Füllung für die Frühlingsrollen hergestellt.

Frühlingsrollen - Ob groß, ob klein, immer fein

Neben den chinesischen und den vietnamesischen Frühlingsrollen, die sie beim China Lieferservice bestellen können, gibt es auch die Mini-Frühlingsrolle, die selbstverständlich mit einer kleineren Füllung aufwarten und in manchen Fällen auch ein feines Innenleben mit würzigen Mischungen haben. In Thailand gibt es zum Beispiel die kleine Frühlingsrollen (Mini-Frühlingsrollen), die auf den Namen Poh pia tod hören. Auch in Indonesien gibt es ganz spezielle, eigene Mini Frühlingsrollen. Diese finden sich im Übrigen in vielfach vergrößerter Form dann in der Niederländischen Küche wieder. Dort sind sie nicht nur eine Vorspeise, sondern eine komplette Mahlzeit.