Wo möchtest Du Essen bestellen?
Meintest Du?
Bitte gib Deine Straße und Hausnummer ein

Gebratener Eierreis mit Hühnerfleisch online bestellen! | lieferando

Gebratener Eierreis mit Hühnerfleisch ideal für große Runden

Typisch für die chinesische Küche ist Gebratener Eierreis mit Hühnerfleisch. Viele Bringdienste wie beispielsweise sämtliche - China Lieferservice und Asia Lieferservice, bei denen man online Essen bestellen kann - haben das Putenreisgebrutzel auf der Speisekarte. Er wird oft auch ohne Hühnchen angeboten, ist aber in beiden Varianten sehr lecker. Reis ist Grundnahrungsmittel in Asien, den Reis kann man bei diesem Rezept natürlich auch durch gebratene Nudeln ersetzen. Für viele Leute lohnt es sich auch, wenn gebratener Eierreis mit Hühnerfleisch in einer großen Wokpfanne zubereitet wird. Das Gericht kann so variiert werden, dass man es nicht nur mit Hühnerfleisch, sondern auch mit anderen Sorten von Fleisch wie Rind oder Schwein zubereiten kann.

Wie bereitet man Gebratenen Eierreis mit Hühnerfleisch zu

Für das chinesische Rezept benötigt man (4 Portionen): 375 g Reis, 300 g Hähnchenbrustfilet, 2 Eier, 1 große Zwiebel, 1 Bund Frühlingszwiebeln, 200 g gekochten Schinken in Scheiben, 100 g Erbsen (frisch oder tiefgekühlt), 2 EL Öl, 1 EL Sesamöl, 2 EL Sojasauce (hell), 250 g Schrimps oder kleine Garnelen. Den reis in 500 ml Wasser kochen (ca. 12 Minuten bei kleiner Flamme und verschlossenem Deckel, bis das Wasser aufgenommen wurde). Danach den Reis auskühlen lassen – deshalb den Reis am besten 20 Min. vorher kochen. Die Eier zunächst zerschlagen und mit Salz und Pfeffer würzen, dann die Zwiebeln schälen und in Stücke schneiden. Den Schinken ebenfalls in kleine Stücke schneiden. Die Vorbereitung für den gebratenen Eierreis mit Hühnerfleisch ist somit beendet. Das Öl in dem Wok erhitzen. Als erstes das Ei zu einem Omelett zubereiten und anschließend in schmale Streifen schneiden – aus dem Wok herausnehmen und beiseite stellen. Das restliche Öl zusammen mit dem Sesamöl erhitzen, die Zwiebelstücke dazugeben und glasig werden lassen. Zuerst das Hühnerfleisch im Wok anbraten (aufpassen, dass es nicht zu trocken wird). Das Hühnchen wieder herausnehmen, es gart noch weiter. Dann den Schinken ca. 1 Minute anbraten, den Reis und die Erbsen zufügen und warten bis es gut durchgewärmt ist. Jetzt das Rührei, die Frühlingszwiebeln, Schrimps und das Hühnchen zugeben und mit Sojasauce abschmecken. Je nach Geschmack kann man noch mit Salz, Pfeffer und Chilli nachwürzen. Der gebratene Eierreis mit Hühnchen ist nun fertig zum Genießen.

Gebratener Eierreis mit Hühnerfleisch und gebackene Bananen zum Nachtisch

Im chinesischen Restaurant bekommt man sie immer als Nachtisch – gebackene Bananen. Von allen fernöstlichen Desserts sind diese nämlich das beliebteste . Die Zubereitung ist etwas aufwendiger als gebratener Eierreis mit Hühnerfleisch, wer aber gerne süßes isst, der sollte sich diesen Gaumenschmaus nicht entgehen lassen. Man benörigt:

  • 125 g Weizenmehl
  • 1 EL Zucker
  • 1 Eiweiß
  • 10 g Vanillezucker
  • 1/2 Pck Backpulver
  • eine Prise Salz
  • 4 EL Vollmilch
  • 6 Bananen
  • 1 l Öl
  • 3 unbehandelte Limetten,
  • 125 g Akazienhonig,
  • 10 g Stärkemehl.
  • Mehl
  • Zucker
  • Ei
  • Backpulver
  • und Milch
    • in einer Schüssel zu einem Teig verkneten. Die Bananen in dem Teig wenden und in Öl goldgelb frittieren. Das Ganze dann mit Puderzucker anrichten. Die Limetten auspressen und in einen Topf geben. Den Honig dazugeben und verrühren, das ganze aufkochen lassen und die Speisestärke in 125 ml Wasser in den kochenden Sud einrühren. Abkühlen lassen und über die Bananen geben.