Wo möchtest Du Essen bestellen?
Wo möchtest Du Essen bestellen?

Jetzt Restaurants in Deiner Umgebung finden

Gebratener Reis mit Hühnerfleisch – online bestellen! | lieferando

Gebratener Reis mit Hühnerfleisch: nicht nur in der asiatischen Küche!

Gebratener Reis mit Hühnerfleisch ist ein beliebtes Gericht, dass es nicht nur einmal gibt. Zunächst denkt man wahrscheinlich an die chinesische Küche oder den Asia Lieferservice, erhält man hier doch eine ganze Reihe Menüs in denen gebratener Reis mit Hühnerfleisch, aber auch Schweine- oder Rindfleisch enthalten ist. Reisgerichte und auch Reis Desserts serviert die chinesische Küche traditionell im Süden. Aber das ist mitnichten der einzige Ort, an dem gebratener Reis sich in vielen köstlichen Speisen findet. Denn auch beim Indisch Lieferservice gibt es eine Vielzahl an Gerichten, die mit Reisbeilage serviert werden - z. B. Butter Chicken, Chicken Korma oder Chicken Tikka Masala - und in der europäischen Küche sind ebenfalls einige Gerichte bekannt, die jederzeit die Bestellung – oder, wenn man etwas Zeit und Mühe nicht scheut, auch die persönliche Zubereitung – lohnen. Zwar ist der Reis auf unserem Kontinent nicht annähernd so lange bekannt wie in Asien, wo erste Reispflanzen vermutlich schon vor über 7000 Jahren kultiviert wurden – erst die Araber brachten das heute so beliebte Korn nach Europa, doch dennoch gehören Gerichte wie gebratener Reis und Hühnerfleisch auch zu unserer kulinarischen Tradition, wie die beiden folgenden Fälle demonstrieren sollen.

Paella – gebratener Reis mit Hühnerfleisch auf spanisch:

Als Paella wird das spanische Nationalgericht bezeichnet. Klassischerweise wird die Paella über Holzfeuer gebraten, der Reis ist mit Safran leuchtend gelb gefärbt und neben Hühnerfleisch finden sich bei den meisten Varianten des spanischen Gerichts Gemüse wie z. B. geriebene Tomaten, rote Paprika und grüne Bohnen. Gewürzt wird die Paella neben dem bereits erwähnten Safran mit Salz und etwas fein geriebenem frischem Knoblauch. Auch Meeresfrüchte werden in vielen Regionen Spaniens gerne zur Zubereitung der Paella verwendet. Die größte Paella der Welt (laut Guiness Buch der Rekorde) wurde 1992 in Valencia zubereitet. Sie sollte 100.000 Personen sättigen und die gefüllte Pfanne wog am Ende ca. 30 Tonnen.

Risotto – gebratener Reis und Hühnerfleisch in Italien:

Risotto ist ein aus Norditalien stammendes Reisgericht, das ebenfalls in vielen Variationen bekannt ist, gemeinsam ist diesen allen jedoch, dass gebratener Rundkornreis die Basis bildet, der mit zwiebeln und Fett angedünstet und in Brühe gegart wird. Häufig wird zum Ablöschen des angeschwitztem reis auch ein Becher Rotwein verwendet, der Reis wird gegart, bis der Reis bissfest und das Ganze in der Pfanne sämig wird, dann wird das fertige Risotto mit Parmesan serviert – entweder wie die Pasta als erster Hauptgang oder auch als Beilage zu einem Fleischgericht. Das Risotto wird seit der Renaissance in Italien zubereitet, als der Reis auch hier bekannt und kultiviert wurde. An unterschiedlichen Varianten sind z. B. verbreitet: das Risotto alla Milanese (d. h. Risotto nach Mailänder Art), das mit Safran gefärbt wird, das Risotto agli asparagi (Risotto mit Spargel), das Risotto Nero mit Tintenfisch und das Risotto ai Funghi, das wie der Name bereits verrät mit Funghi, also mit Pilzen zubereitet wird.