Wo möchtest Du Essen bestellen?
Meintest Du?
Bitte gib Deine Straße und Hausnummer ein

Hot and Sour Soup: chinesisch bestellen | lieferando

Hot and Sour Soup: die heiße Tasse aus dem Reich der Mitte:

Die Hot and Sour Soup bezeichnet eine der beliebtesten und verbreitetsten Suppen, welch die asiatische Küche. Es gibt eine ganze Reihe an Rezepten des ebenso wohlschmeckenden wie gesunden Gerichtes, das zwar ursprünglich wohl der chinesischen Peking oder Sichuan Küche entstammt, jedoch inzwischen auch im Westen wohlbekannt ist und in vielen unterschiedlichen Varianten und Variationen serviert wird. Wie der Name schon verrät enthält die "heiß saure Suppe" per definitionem Zutaten, die ihr den charakteristischen scharfen und saueren Geschmack verleihen. Die chinesische Version der Suppe enthält so gut wie immer Geflügel Fleisch vom Huhn oder vom Schwein (oder beides), während in den chinesischen Restaurants in Amerika auch vegetarische Varianten des Gerichtes serviert werden. In der klassischen chinesischen Küche erhält die Suppe ihre Würze meist durch die Zugabe von rotem oder seltener von weißem Pfeffer, während sie durch Essig ihren säuerlichen Geschmack erhält. Dagegen verwendet man in den Vereinigten Staaten meist weißer Pfeffer zum Schärfen eingesetzt wird. Einen weiterer Unterschied ist die Konsistenz der Suppe: die im Westen zubereiteten Varianten sind meist dicker als die die chinesischen Suppen, da hier keine Maisstärke zum verdicken verwendet wird.

Was gehört in eine Hot and Sour Soup?

Neben dem bereits erwähnten Hühner oder Schweinefleisch, das in den meisten Fällen die Grundlage der Suppe bildet, sowie dem ebenfalls schon angesprochenen Essig und Pfeffer, findet man in einer Hot und Sour Soup meist auch Bambussprossen, schmal geschnittene Tofu Streifen, Sesamöl, Ei und Judasohren (der Name ist zum einen von der Form des Pilzes abgeleitet, die einer Ohrmuschel ähnelt, und zum anderen von einem biblischen Verweis, der besagt, dass der Apostel Judas sich, nachdem er Jesus verraten und ausgeliefert hatte, an einem Holunderbaum erhängte, an dem auch der Pilz häufig wächst). In China wird zum Würzen der Suppe manchmal Entenblut verwendet, das sich allerdings in der westlichen Küche eher nicht durchgesetzt hat. Übrigens gibt es in ganz Asien recht ähnliche Suppenrezepte, wie z. B.:

  • die Samlor machhu pacong aus Kambodscha, die mit Meeresfrüchten angerichtet, mit Limettensaft gesäuert und mit Chilis gewürzt wird
  • die Tom yum Suppe aus Thailand, die mit Zitronengras und Chilis zubereitet wird.
  • die Canh chua aus Vietnam, die klassischerweise mit Fisch aus dem Mekong Fluss gekocht und ähnlich gewürzt wird, wie die kambodschanische Samlor machu.

Auch auf den Philippinen und in anderen Ländern des Orients existieren zahlreiche weitere Rezepte für Heiß (bzw. würzige) und saure Suppe, die mit Spezialitäten der betreffenden Region gekocht und serviert werden, wer also Suppen und Eintopf Gerichte mag, für den lohnt es, ruhig einmal verschiedene Varianten der köstlichen Speise beim Asia Lieferservice zu bestellen.

Rezept für eine Hot und Sour Soup:

Für dieses Hot und Sour Soup Rezept benötigen Sie ein Hähnchenbrustfilet, eine Zwiebel (klein gehackt), vier Tomaten (gschält und gewürfelt), zwei Karotten, ca. 100 Gramm Bambussprossen, 50 Gramm Tofu (in kleine Stifte geschnitten),zwei Eier (verquirlt), einige getrocknete Judasohren Pilze, Reisessig, Sojasoße, ein Stück Ingwer (in Scheiben geschnitten) sowie zerstampfte Chilischoten, Sesamöl, Zucker und Salz. Bringen Sie zunächst etwa ein Liter Wasser zum Kochen und geben Sie dann den Ingwer und das Hähnchenbrustfilet in den Topf. Wenn das Fleisch gar ist, nehmen Sie den Ingwer aus em Topf und auch das Hähnchenbrustfilet, das Sie auf einem Brett in kleine Stücke zerteilen. Dünsten Sie währenddessen ebenfalls die Zwiebelstücke in einem Wok mit etwas Öl an und geben Sie dann die Sojasprossen und etwas später die Tomatenstücke sowie die zerstoßenen Chili hinzu. Lassen Sie das Ganze im Wok etwas köcheln und gießen Sie es dann in den Topf mit dem Sud. Danach fügen Sie auch das zerkleinerte Fleisch und die Pilze hinzu, bevor Sie die Suppe mit etwas Sojasoße würzen und reichlich Essig hinzufügen, um den Sud zu säuern. Binden Sie die Suppe dann mit etwas Wasser und Stärke ab und gießen Sie, während Sie umrühren, das verquirlte Ei langsam in die Suppe. Schmecken Sie die Suppe zu guter Letzt mit etwas Sesamöl ab. Fertig ist Ihre Hot and Sour Soup. Guten Appetit!