Wähle Deine SpracheDeutsch

Wo möchtest Du Essen bestellen?
Wo möchtest Du Essen bestellen?

Jetzt Restaurants in Deiner Umgebung finden

beste Italienische Küche bequem nach Hause bestellen! | lieferando

Italienische Küche - Gerichte

Die Italienische Küche macht glücklich

Die Italienische Küche gilt auch unter Feinschmeckern als eine der besten Länderküchen der Welt - auf der Stufe, wo auch die Französische Küche und vielleicht noch die Arabische Küche steht. Sie überzeugt mit einer fast einmaligen mediterranen Frische, mit einer großen Bandbreite an originellen und feinen, aber auch bodenständigen und einfachen sehr leckeren Gerichten und mit einer nachweisbar gesundheitsfördernden Wirkung. Zutaten wie das italienische Olivenöl, Aceto Balsamico, Käse wie Parmesan oder Mozzarella oder Getränke wie Grappa und Chianti werden längst nicht mehr nur in Italien verköstigt und verwendet. Sie haben sich in zahlreichen Länderküchen (z.B. Deutsche Küche oder Österreichische Küche) etabliert. Natürlich gibt es die einzige Küche Italiens nicht, der Begriff umfasst eigentlich eine große Zahl an unterschiedlichen regionalen Küchen. Je nach geografischen Breitengeraden und je nach Tradition finden sich in Italien und auf den Inseln Sizilien, Sardinien etc. besondere Zutaten und einmalige Rezepte.

Heilige Dreifaltigkeit - Italienische Küche

In der Regel ist die italienische Menüfolge eine Aneinanderreihung von drei Gängen. Zu festlichen Anlässen kann sich die Dreifaltigkeit des Menüs dahingehend verändern, dass ein weiterer (Haupt-)Gang hinzukommt um die ganze Klasse der Küche deutlich zu machen. Bei einer "normalen" Menüfolge werden als Vorspeise so genannte Antipasti oder Suppe gereicht. Dies sind meist kleine Leckerbissen (zum Beispiel Tomate Caprese), die sowohl warm als auch kalt serviert werden könne. Danach folgt der Hauptgang, der üblicherweise aus der bekannten italienischen Pizza, aus Pasta oder einem Lasagne-Auflauf oder aus Fisch- und Fleischgerichten (mit Reis, Risotto oder Pasta) besteht. Als dritten Gang werden dann kleine oder größere Desserts serviert. Die Italiener sind weltweit bekannt für ihre einmalig deliziösen Nachspeisen wie Panna Cotta, Tiramisu und italienisches Eis.

Italienische Küche - Premium-Klasse des Kochens

Die italienische Küche - international so anerkannt wie vielleicht noch die französische Küche und die arabische Küche - darf allerdings nicht nur auf die Gerichte reduziert werden. Auch die große Auswahl an delikaten, süffigen, qualitativ hochwertigen Weinen ist zu nennen (hier insbesondere natürlich der Chianti Wein), dazu kommt die ausgeprägte Kaffee-Kultur (Espresso, Latte Macchiato, Cappuccino etc.) und die speziellen Aperitifs (Campari, Aperol etc.) sowie Digestifs (Grappa, Limoncello, Brandy).