Wo möchtest Du Essen bestellen?
Wo möchtest Du Essen bestellen?

Jetzt Restaurants in Deiner Umgebung finden

Kanadische Küche: Infos, Rezepte und Lieferdienste | lieferando

  • Hummer
  • Lachs
  • Kanadische Küche – gibt es das eigentlich?

    Die kanadische Küche entstand ursprünglich vor allem aus zwei Quellen: Die ursprünglichen Kolonisten brachten die englische Küche und die französische Küche mit in die neue Welt, allerdings fanden Sie viele der gewohnten Nahrungsmittel nicht oder nur in anderer Form, so dass die ersten Siedler auch auf die Ernährungsgewohnheiten der Ureinwohner zurückgreifen mussten, welche die essbaren Früchte und Gemüse Arten in ihrer Heimat im Gegensatz zu den Neuankömmlingen gut kannten. (Ein noch heute bekanntes Gericht, dass auf Rezepte der Ureinwohner zurückgeht ist z. B. die sogenannte Three Sisters Soup, die aus Mais, Kürbis und Bohnen zubereitet wird und auch den in Kanada äußerst beliebten Ahornsirup oder den Wild-Reis kannte die indigene Bevölkerung bereits. Man muss allerdings auch sagen, dass die kanadische Küche von heute sich eher weniger durch landesspezifische Gerichte oder Spezialitäten auszeichnet, sondern vielmehr durch das Nebeneinander der vielen verschiedenen kulinarischen Traditionen, die von späteren Einwanderern mit ins Land gebracht wurden. So entfaltet die chinesische Küche hier bereits seit dem Anfang des 20 Jahrhunderts ihren Einfluss und auch die italienische Küche ist in Kanada bestens bekannt.

    Die Kanadische Küche und ihre Unterteilungen:

    Wie international die kanadische Küche inzwischen ist, kann man vor allem in Toronto dem Finanz und Wirtschaftszentrum der Nation sehen. Die asiatische Küche ist mit den bereits erwähnten chinesischen Restaurants (in Toronto gibt es nicht ein, sondern sechs China Towns), aber auch mit einem großen Angebot an diversen Sushi Bars bestens vertreten und auch für die Bedürfnisse eines echten Gourmets finden sich zahlreiche Angebote (Fusionsküche u. ä. auf höchstem Niveau). In Quebec, also im französischsprachigen Teil des Landes, dagegen hat die kanadische Küche viele Einflüsse der französischen Küche übernommen. Hier gibt es beispielsweise die tourtieres, das sind Fleisch Pasteten, die pâté chinois (chinesische Kuchen) oder das Montreal smoked meat, hier wird heißgeräucherte Rinderbrust in warmen Scheiben serviert.

    Ist die kanadische Küche typisch amerikanisch?

    Die meisten Menschen, die "Amerika" sagen, meinen eigentlich die Vereinigten Staaten von Amerika bzw. die USA, mit denen die Kanadier eine ähnlich herzliche Beziehung unterhalten wie die etwa die Engländer mit den Schotten oder Iren und die Deutschen mit den Österreichern… Jedoch sind die Fast Food Gerichte, welche die amerikanische Küche bekannt gemacht hat – also beispielsweise Hamburger oder Hot Dog - auch in Kanada bekannt und werden dort ebenfalls gerne verzehrt. Es gibt allerdings auch einige Fast Food Ketten, die Donuts und Sandwiches verkaufen, sich aber in den USA nicht durchsetzen konnten.