Wähle Deine SpracheDeutsch

Wo möchtest Du Essen bestellen?
Wo möchtest Du Essen bestellen?

Jetzt Restaurants in Deiner Umgebung finden

Lasagne beim Lieferservice online bestellen | lieferando

Lasagne Bolognese und andere italienische Gerichte bequem online bestellen

Wer weiß sie nicht zu schätzen – eine köstliche Lasagne Bolognese frisch zubereitet und direkt aus dem Ofen! Wenn Sie jetzt auch Appetit haben, aber keine Lust selbst den Kochlöffel zu schwingen, dann geben Sie einfach Ihre Postleitzahl in das oben bereitgestellte Feld ein und wählen Sie einen Italienisch Bringdienst.

Dann können Sie Lasagne in allen denkbaren Varianten einfach und bequem online ordern – Probieren Sie es doch einmal aus und bestellen Sie jetzt!

Gerade bei Kindern ist die Lasagne Bolognese der Renner – vor allem wenn es schon zu oft Spaghetti Bolognese gab. Denn die Lasagne Bolognese ist sozusagen die große Schwester dieses beliebten Gerichts. Denn genaugenommen sind beide Pasta Gerichte mit einer Bolognese Sauce. Trotzdem sieht die Lasagne aber ganz anders aus und wird auch anders zubereitet. Da sie im Ofen überbacken wird, ist sie eine Form der Pasta al Forno, so wie auch die Rigatoni al Forno und nennt sich auch Lasagne al Forno. Auch bei Erwachsenen liegt sie hoch im Kurs. In Italienischen Restaurants zählt sie zu den Stammgerichten. Lasagne Bolognese stammt aus Bolognia und trägt dort den Namen „Lasagne alla casalinga“. Am besten schmeckt sie, wenn sie mit frischen Zutaten zubereitet wird. Man bekommt sie aber auch als Fertiggericht im Tiefkühlfach. Wenn mal keine Zeit zum Kochen bleibt, kann man mit dieser Variante durchaus zufrieden sein. Oder man bestellt einfach eine Portion bei einem der vielen Bringdienste.

Das italienische Rezept für Lasagne Bolognese

Lasagne, das ist doch leicht gemacht – eben nicht! Es spielt schon eine große Rolle wie man die Bolognese Sauce zubereitet und sie dann am Ende auf die Platten schichtet. Überhaupt, wie viele Schichten hat eine Lasagne denn? - Die perfekte Lasagne hat nicht mehr als 4 Schichten. So wird sie durch die Hackfleisch- und Bechamelsauce nicht zu dick aber auch nicht zu dünn. Für 10 Portionen benötigt man 2 Packungen Lasagneplatten, 4 Zwiebeln, 2 Knoblauchzehen, 2 Möhren, 4 EL Olivenöl, 1 ½ Packungen gemischtes Hackfleisch, 1 große Dose Tomatenmark, 4 kleine Dosen geschälte Tomaten, 1 Tasse Fleischbrühe, 1 kg geriebenen Gouda, 3 EL Butter, 1 EL Mehl, ½ Liter Milch, Salz, Pfeffer, Oregano und etwas Chilli. Für die Hackfleischsauce werde Zwiebeln, Knoblauch und Möhren geschält und kleingehackt. Dann wird das Olivenöl in einem Topf erhitzt und darin Zwiebeln und Knoblauch gedünstet bis sie glasig sind. Nun wird das Fleisch hinzugegeben und angebraten, anschließend kommt das Tomatenmark dazu und wird kurz mitgeschmort. Nun werden die Tomaten leicht zerdrückt und ebenfalls in den Topf gegeben und alles mit der Fleischbrühe aufgegossen und mit den Gewürzen abgeschmeckt. Nun wird die Hackfleischsauce ohne Deckel 2 – 3 Stunden köcheln gelassen. Falls sie zu dick wird, kann man sie mit etwas Wasser verdünnen. Für die Bechamelsauce wird die Butter in einem Topf zerlassen und das Mehl darunter gerührt und kurz durchschwitzen gelassen. Unter ständigem Rühren wird die Milch dazu gegossen und die Sauce bei schwacher Hitze 15 Minuten leicht kochen gelassen und abschließend mit Salz und Pfeffer abschmeckt. Nun wird die Auflaufform dick eingefettet und auf dem Boden die erste Schicht der Fleischsauce gestrichen und dann mit einer Schicht Teigplatten bedeckt. Nun kommt wieder Fleischsauce darüber und ¼ der Bechamelsauce darauf. Das wird bis zur 4. Schicht gemacht. Abgeschlossen wird mit der Fleisch- und Bechamelsaue, auf die der Käse gestreut wird. Jetzt kann die Lasagne Bolognese für 25 – 40 Minuten in den Backofen, bis sie goldbraun gebacken ist. Da nicht besonders viel Gemüse enthalten ist, sollte man einen Salat zur Lasagne servieren, um dem Ganzen etwas Frische zu verleihen. Am besten passt ein grüner Salat oder auch ein Italienischer Salat.

Lasagne Bolognese und den passenden Rotwein dazu

Zur Italienische Küche gehört nun mal auch der passende Wein. Gerade bei einem romantischen Dinner zu zweit sollte der Wein auch nicht fehlen. Zu Lasagne Bolognese eignet sich ein Chianti am besten. Chianti ist ein Rotwein aus der Toskana. Er ist recht harmonisch: herb und leicht würzig im Geschmack mit einem samtigen Abgang. Es ist ein lieblicher Wein, also auch trinkbar für diejenigen, die eigentlich nicht so gerne Rotwein mögen - dem Dinner steht also nichts mehr im Wege.