Wo möchtest Du Essen bestellen?
Wo möchtest Du Essen bestellen?

Jetzt Restaurants in Deiner Umgebung finden

Marokkanische Küche online bestellen | lieferando

Marokkanische Küche - Gerichte:

Die Marokkanische Küche – Bunt, aromatisch und vielseitig

Die Marokkanische Küche gehört unter den Oberbegriff Arabische Küche. Dennoch gibt es enorme Unterschiede zu den Länderküchen der arabischen Halbinsel. Dafür sind ihr die Algerische und Tunesische Küche umso ähnlicher, denn dieses Trio wird auch durch die Französische Küche beeinflusst. Typischerweise sind die Küchen Nordafrikas von unterschiedlichsten Einflüssen geprägt. Der Islam etwa beeinflusst die marokkanischen Essgewohnheiten, denn er verbietet den Verzehr von Alkohol und Schweinefleisch. Dennoch ist diese Küche äußerst vielseitig. Zu jeder Mahlzeit werden eine Fülle an Salat, gekochtem Gemüse und Fleisch aufgetischt. Die beliebteste Fleischsorte ist Lamm, gefolgt von Geflügel. Natürlich steht in diesem Küstenstaat auch viel Fisch auf dem Speiseplan. Als Desserts werden süßes Gebäck und Obst serviert.

Die Marokkanische Küche und ihre Nationalgerichte

Die Nationalgerichte gehen hauptsächlich auf die Berber-Tradition zurück. So ist das absolute Nationalgericht der Couscous. Dieser gedämpfte Hartweizengrieß lässt sich fast unbegrenzt kombinieren und ist unerlässliche Beilage zu vielen Speisen. Auch die Tajine, ein Ragout aus Fleisch, Geflügel, Fisch und Gemüse, das in einer flachen Schale aus gebranntem Ton – der Tajine - gegart und serviert wird, darf bei keiner Mahlzeit fehlen. Sehr beliebt sind ebenfalls sämige Suppen aus Hülsenfrüchten bzw. Getreide, die Harira genannt werden.

Die Marokkanische Küche - Geschmackserlebnis aus 1001 Nacht

Vor allem besticht die Marokkanische Küche aber durch eine Vielzahl an Gewürzen, die in den Basaren in riesigen Tongefäßen zum Kauf angeboten werden. Der Anblick der farbenfrohen Gewürze und ihr intensives Aroma lassen sich nie wieder vergessen. Als typische marokkanische Gewürzmischung gilt übrigens das Ras el-Hanout, welches aus sage und schreibe 35 verschiedenen Sorten besteht und für die meisten der marokkanischen Gerichte unverzichtbar ist. Auch in Salzlake eingelegtes Obst und Gemüse gehören zur Marokkanischen Küche. Zusammen mit Datteln, Mandeln, Rosinen und Kräutern geben sie den köstlichen Gerichten eine ganz besondere Note.