10 Goldene Regeln

Gute Hygiene ist eine Grundvoraussetzung für ein erfolgreiches Restaurant. Niemand möchte aus einer unsauberen Küche essen. Umgekehrt wollen Sie natürlich auch nicht, dass Ihre Kunden krank werden und Ihr Ruf beschädigt wird. Diese einfachen, aber wichtigen Regeln werden Ihnen helfen, Ihr Restaurant sauber zu halten. 

1. Waschen Sie Ihre Hände regelmäßig 

Sicherlich eine der grundlegendsten, aber wichtigsten Regeln. Regelmäßiges Händewaschen beugt der Ausbreitung von Bakterien und Viren vor und hält Ihre Küche sauber. Mit einem separaten Handwaschbecken und Einweg-Papiertüchern zum Händetrocknen verringern Sie das Risiko noch weiter. 

2. Vermeiden Sie gegenseitige Verunreinigungen

Verwenden Sie immer unterschiedliche Schneidebretter und Kochutensilien für Fleisch, Fisch, Gemüse, Milchprodukte und Brot. Verschiedenfarbige Schneidebretter können für eine bessere Übersichtlichkeit sorgen. 

3. Stellen Sie sicher, dass Ihre Gerichte gut durchgebraten sind

Unzureichend gegartes Essen kann zu einer Lebensmittelvergiftung führen. Dies kann Ihren Ruf und Ihr Geschäft ruinieren.

4. Lebensmittel sicher lagern

Stellen Sie sicher, dass die Deckel richtig schließen oder versiegeln Sie Schalen und Behälter rundum mit Plastikfolie. Auf diese Weise bleiben Lebensmittel länger frisch. 

5. Reinigen Sie den Kühlschrank einmal pro Woche

Nehmen Sie alles aus dem Kühlschrank, bevor Sie mit der Reinigung beginnen. Reinigen Sie nicht nur die Regale und Wände. Außerdem sammeln sich in den Dichtungen um die Tür herum eine Menge Schmutz und Bakterien an.

6. Reinigen der Arbeitsflächen nach jedem Gebrauch

Sprühen Sie ein Desinfektionsmittel auf die Oberfläche und warten Sie mindestens 10 Sekunden, bevor Sie sie putzen. Lassen Sie die Oberfläche eine Weile trocknen, bevor Sie sie wieder verwenden.

7. Desinfizieren Sie die Spülbecken täglich

Bakterien sammeln sich bevorzugt an feuchten Orten. Reinigen Sie also die Spülbecken am Ende eines jeden Tages.

8. Verwenden Sie verschiedene (Hand-)Tücher

Wenn Sie die Hand- oder Geschirrtücher zuerst für Ihre Hände und dann für das Geschirr verwenden, können sich Bakterien schneller ausbreiten. Sie können dies verhindern, indem Sie verschiedene Farben von Tüchern verwenden – eine Farbe für jeden Zweck. Es hilft auch, den Tüchern einen festen Platz zu geben. 

9. Halten Sie die Behälter sauber

Leeren Sie die Behälter täglich und bei Bedarf. Lassen Sie keine schmutzigen Müllsäcke herumliegen, um die Ausbreitung von Bakterien zu verhindern. 

10. Machen Sie eine Checkliste

Erstellen Sie Checklisten, was täglich, wöchentlich, monatlich und (halb-)jährlich gereinigt werden muss. Machen Sie auch einen Wochenplan für alle sichtbar, so dass Ihre Mitarbeiter wissen, wer was und wann reinigen muss. Überprüfen Sie auch ab und zu, ob es richtig gemacht wird.