Verspätungen der Bestellung: Mit Ihren Kunden in Kontakt treten

Wir befinden uns in einer Zeit, in der Lieferungen und Online-Bestellungen mehr als die Hälfte des Geschäfts eines durchschnittlichen Restaurants ausmachen.

Bei einem hohen Bestellaufkommen zu bestimmten Zeiten ist es verständlich, dass es manchmal zu Verspätungen bei den Bestellungen kommt.

Es gibt eine Reihe von Faktoren, die die Bestellzeiten beeinflussen können. Vielleicht wurde das Gericht etwas später als erwartet zubereitet, weil viele Bestellungen auf einmal eingegangen sind. Es könnte auch sein, dass ein Restaurant an einem bestimmten Tag unterbesetzt ist und dadurch mit der durchschnittlichen Lieferzeit seiner Bestellungen in Verzug gerät.

Es gibt zwar viele Aspekte, die Einfluss darauf haben, ob Ihre Bestellung pünktlich beim Kunden ankommt, aber es gibt auch Einiges, das Sie tun können, um die Dinge unter Kontrolle zu halten. Das Wichtigste ist, dass Sie Ihre Kunden auf dem Laufenden halten. Wenn Sie vorhersagen können, dass sich eine bestimmte Bestellung verspäten wird, setzen Sie sich mit Ihrem Kunden in Verbindung und teilen Sie ihm dies mit.

Wenn Sie proaktiv mit verspäteten Bestellungen umgehen, ist es viel wahrscheinlicher, dass die Kunden geduldig bleiben. Falls eine Bestellung etwas verspätet eintrifft, reicht es oft aus, den Kunden anzurufen, sich für die Verspätung zu entschuldigen und ihm zu versichern, dass sie bald eintreffen wird. In anderen Fällen sind Bestellungen über 45 Minuten verspätet. Rufen Sie sie an und erklären Sie den Grund für die Verspätung. Wenn möglich, geben Sie ihnen eine extra Kleinigkeit als Entschuldigung fürs Warten.

Indem Sie Ihren Kunden in solchen Situationen entgegenkommen, zeigen Sie ihnen, dass Sie ihr Vertrauen zu schätzen wissen, und sorgen dafür, dass sie immer wieder bei Ihnen bestellen werden.