Wo möchtest Du Essen bestellen?
Wo möchtest Du Essen bestellen?

Jetzt Restaurants in Deiner Umgebung finden

Pizza Chicken Curry online bestellen | lieferando

Pizza Chicken Curry - Pizza mit Hühnchen-Curry

Die Pizza Chicken Curry ist ein Gericht für Liebhaber der cross-over-Küche. Cross-over meint den Mix zweier verschiedener Länderküchen. In diesem besonderen Fall finden die indische und die italienische Küche zusammen. Die indische Küche bringt den Einschlag Chicken Curry mit, die Gewürze und die Zubereitungsart für das Hähnchen-Gericht. Das Fundament für die Speise wird aber durch die Küche italienisch bzw. durch die Italienische Küche gelegt, die den herrlich dünnen und fluffigen Pizzaboden stellt und die Tomatensoße bereitstellt. Die italienische und die Indische Küche gehen sodann eine spannende Mixtur ein. Um eine Pizza mit Hähnchen-Curry oder anderem Geflügel selbst herzustellen benötigt man mit allen Arbeitsschritten etwa 45 Minuten und somit schon eine geschlagene Dreiviertelstunde, die es zu investieren gilt - genau wie auch bei der Pizza Hawaii oder der Pizza Frutti di Mare. Nicht zu vergessen ist allerdings die geschlagene Stunde Ruhezeit, die man dem Teig schon einräumen sollte, damit er aufgeht und an Qualität gewinnt. Der Schwierigkeitsgrad bei der Herstellung einer Pizza ist nicht besonders hoch und selbst Gelegenheitskocher werden keine besonderen Hindernisse überwinden müssen, wenn Sie diese Pizza herstellen möchten. Mit dem relativ dünnen Teig, den selbst zu wählenden Käsesorten und dem recht fettarmen Hähnchenfleisch muss die Pizza auch keine Kalorienbombe werden, sondern kann durchaus eine ausgewogene und nährstoffreiche Mahlzeit darstellen.

Pizza Chicken Curry - Zutaten

Pizza online bestellen ist einfach und bequem. Um eine Pizza Chicken Curry selbst zuzubereiten wird am Anfang der Pizzateig hergestellt. Hierfür braucht ihr Mehl, Milch, Öl, Salz, Zucker und Trockenhefe. Mehr nicht! Mehl, Öl, Salz und Zucker plus die Hefe in eine große Schüssel geben. Erwärmt nun die Milch, ohne dass die Milch kocht. Nun gibt man die Milch zu den restlichen Zutaten und vermischt sie gleichmäßig mit dem Teig. Den glatten Teig nun ausgiebig (ca. 1-2 Stunden) ruhen lassen. Jetzt kommen je nach Geschmack Tomatenmark oder fertige Pizzasoße obendrauf, zusammen mit Basilikum und Oregano.

Pizza Chicken Curry - Rezept

Wenden wir uns nun dem Hähnchen auf der Pizza Curry zu. Dieses wird zunächst scharf angebraten, dazu wird das Hähnchen zerlegt und in der mit heißem Öl ausgelassenen Pfanne angebrutzelt. Während des Bratens das Hühnchen salzen und mit einer ordentlichen Portion Curry bestäuben. Bekommt das Hähnchen einen leicht gelb-bräunlichen Anstrich, kann es aus der Pfanne genommen werden. Nun ist bereits der Zeitpunkt gekommen an dem der Ofen vorgeheizt werden sollte und die höchste Temperatur plus Umluft beim Herd eingestellt werden sollte. Hohe Temperaturen garantieren gelungene Pizzen, die an den Italiener erinnern. Der Herd erreicht langsam seine gewünschte Temperatur und nun ist es an der Zeit die Käsereibe rauszuholen und ordentlich Käse zu reiben. Nun den Käse auf die vorbereitete Pizza mit Pizzasoße oder Tomatenmark streuen und das Hähnchen-Curry hinzugeben. Natürlich bieten sich noch dutzende weitere Möglichkeiten an die Pizza anderweitig zu belegen. So könnt ihr unterschiedliche Gewürzmischungen hinzunehmen, zum Beispiel eine Chinagewürz-Mischung oder eine Wokgewürz-Mixtur. Auch Creme-Fraiche wird in der ein oder anderen Rezeptur angegeben und auf den Teig vor dem Käse gegebeben. Lauchzwiebeln, Zitronengras, Paprikaschoten, Bambussprossen und Sojasprossen sind ebenso wie Ananas eine Möglichkeit das Rezpt um eine schmackhafte und fruchtige oder um eine Gemüse-Note zu ergänzen. Wir wünsche in jedem Fall: Guten Appetit!