Wo möchtest Du Essen bestellen?
Wo möchtest Du Essen bestellen?

Jetzt Restaurants in Deiner Umgebung finden

Reis – Elementar für indische, chinesische, deutsche Küche | lieferando

Reis Gerichte

Der Reis – Klein aber oho

Der Reis ist ein ganz besonderes Nahrungsmittel. Seit Jahrtausenden ist er für mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung Hauptnahrungsmittel und damit die wichtigste Getreidepflanze der Welt. Im Gegensatz zu ihren Getreidekollegen braucht die Reispflanze viel Wärme und vor allem Feuchtigkeit zum Gedeihen. Ihren Ursprung hat sie im tropischen Südostasien. Heute wird dieses Rispengras aber in über 100 Ländern auf allen Kontinenten angebaut, vielerorts auf künstlich bewässerten Terrassenfeldern. Die Weltproduktion beträgt jährlich über 500 Millionen Tonnen, wobei ein Großteil für die Asiatische Küche produziert wird. Laut Schätzungen gibt es über 8000 unterschiedliche Reissorten, die sich in Langkorn-, Mittelkorn- und Rundkornreis einteilen lassen. Für jede Verwendung gibt es die passende Sorte.

Der Reis – Gesunde Vielfalt

Reis ist aber auch sehr gesund, denn seine hochwertigen Kohlenhydrate liefern Energie, Ballaststoffe halten die Verdauung in Schwung. Gleichzeitig enthält er kaum Fett und kein Cholesterin und stellt somit das perfekte Lebensmittel für eine ausgewogene Ernährung dar. Doch nicht nur das: Er ist auch äußerst vielseitig, denn aus ihm lassen sich die verschiedensten Speisen zubereiten. Ob als Beilage zu Fleisch, Geflügel oder Fisch und Meeresfrüchte, für vegetarische Gerichte wie z. B. Reispfanne oder als süßes Dessert in Form von Milchreis: Reis Gerichte gibt es in unzähligen Variationen und er lässt sich mit ziemlich allem kombinieren.

Beliebte Reis Gerichte – Ein Reiskorn erobert die Welt

Übrigens lässt sich das Wort Reis etymologisch bis nach Indien zurückverfolgen. Daran lässt sich in etwa erkennen, über welche Wege er sich ausbreitete. Wir haben es beispielsweise den Arabern zu verdanken, dass sie ihn mit nach Westeuropa gebracht haben. Aus der Arabische Küchen ist er schon lange nicht mehr wegzudenken. Für arabische Beduinen ist Kabsa, gekochte Fleischteile auf einem Reisbett das Gericht schlechthin. In Italien gibt es Risotto, sämig eingekochter Rundkornreis in großer Vielfalt, die Spanische Küche ist für ihre Paella bekannt und in Zentralasien wird Pilaw serviert. Zu japanischem Sushi gehört er natürlich auch. Und dem Chinesen ist der Reis etwa das, was dem Deutschen die Kartoffel ist.