Wo möchtest Du Essen bestellen?
Meintest Du?
Bitte gib Deine Straße und Hausnummer ein

Risotto beim Pizza-Lieferservice online bestellen! | lieferando

Risotto - Es muss nicht immer Pizza sein

Ein frisch zubereitetes Risotto ist eine willkommene Alternative gegenüber den allzu häufig bestellten Pizza Salami, Pizza Prosciutto, Pasta Bolognese oder Spaghetti Carbonara. Obendrein ist es auch noch gesünder, da der Fettanteil je nach Rezept zumeist gering ist. Es ist sehr lecker und die schlanke Figur ist also auch nicht in Gefahr. Für die italienische Küche gilt Risotto als Hauptgericht, kann aber auch als Beilage serviert werden. Die deutsche Küche verwendet das Risotto ebenfalls immer häufiger. Alle Rezepte haben eine gleiche Basis. Man verwendet Rundkornreis, schwitzt diesen mit Gemüse Zwiebeln in Fett an und gart ihn in Brühe. Als Beilage zu diesem Hauptgericht passen gemischter Salat, Gurkensalat oder Tomatensalat. Hier eine Auswahl an typischen Gerichten:

Klassische Risottogerichte

  • Risotto bianco – Nach dem Grundrezept zubereitet, wird zusätzlich frischer Salbei hinzugefügt und anschließend mit Weißwein abgelöscht. Abschließend wird mit Butter und Käse wie Parmesan abgeschmeckt
  • Risotto alla Milanese – der Reis wird mit Safran gefärbt und mit Rinderknochenmark gekocht. Beides verleiht dem Gericht sein unverwechselbare Aroma. Es gibt zwei Varianten der Zubereitung. Entweder das Kochen mit Rotwein oder ausschließlich mit Brühe.
  • Risotto agli asparagi – wird mit grünem Spargel zubereitet. Der Kochsud des Spargels ersetzt hier die Brühe. Die Spargelspitzen werden zusammen mit dem Parmesan nachträglich hinzugegeben.
  • Risotto nero - Der Reis wird mit echter Tintenfischtinte gefärbt. Zumeist werden auch die gebratenen Tintenfischringe dazugegeben.
  • Risotto ai funghi - Das Gericht wird mit frischen Steinpilzen zubereitet und mit Weißwein abgelöscht.
  • Risi e bisi - wird auch gern als Risi-Pisi bezeichnet. Junge Erbsen und eine Rinderkraftbrühe bilden hier die Grundlage. Abschließend wird auch hier Parmesan dazugegeben.

Rezeptvorschlag Risotto Kürbis

Ein Risotto mit Kürbis herzustellen ist nicht sonderlich schwer und passt am besten zu einem gebratenen Fisch Filet. Dazu passen ein gemischter Salat und ein guter Weißwein. Zu Beginn Schalotten kleinschneiden und mit etwas Butter leicht andünsten. Den zuvor geschälten Kürbis kernfei in kleine Würfel schneiden. Die Würfel und etwas Rundkornreis dazugeben und mitdünsten. Etwas Safran, geriebene Orangenschale (das Obst bringt Frische in das Gericht) und ein wenig Rosmarin hinzugeben und mit Weißwein ablöschen. Unter ständigem Rühren, warten bis der Wein aufgesogen ist und das Risotto eine cremige Konsistenz bekommen hat. Jetzt den Rosmarinzweig wieder aus dem Risotto entfernen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und 10 Min ziehen lassen. Man kann gerne zum Abschluss noch einen Schuss Weißwein hinzugeben, um das Aroma abzurunden. Insgesamt benötigt man für die Zubereitung ca. 30 Min. Viel Spaß beim Nachkochen.