Wo möchtest Du Essen bestellen?
Wo möchtest Du Essen bestellen?

Jetzt Restaurants in Deiner Umgebung finden

Senfeier – bürgerliche Küche bestellen | lieferando

Senfeier – wenn Mama für die Kleinen kocht

Wie schon bei sehr vielen Gerichten auf dieser Seite beschrieben werden, haben wir auch hier Eine Speise, die einen unmittelbar an die eigene Kindheit erinnert. Na, zumindest geht es mir so. Als eines meiner Leibspeisen, neben Spaghetti Bolognese und Strammer Max weckt es immer Kindheitserinnerungen, wenn ich Senfeier heutzutage selbst koche. Ich erinnere mich noch gut, wie meine Mutter am Herd stand und Senfeier für mich kochte. Gespannt und in freudiger Erwartung saß ich am Küchentisch und schon der leckere Geruch alleine ließ mir das Wasser im Munde zusammenlaufen. Tatsächlich ist das Gericht ein klassisches Kindergericht für die deutsche Küche, besser gesagt für die gut bürgerliche Küche. Das Gericht begeistert Jung und Alt. So ist es nicht verwunderlich, dass Senfeier nicht nur in den Schul- und Hortküchen obligatorisch auf der Speisetafel stehen, sondern auch in den Mensen, Kantinen und Cafeterias unserer Republik ein beliebtes Gericht ist. Neben Currywurst, Wiener Schnitzel, Pasta Bolognese und Pommes Frites zählen Senfeier zum festen Bestandteil von so mancher Mittagspause.

Senfeier- und wie Senf und Ei zusammenpassen

So simpel es auch klingen mag, für die Zubereitung braucht man nur wenig mehr als Senf und Ei- und das passt ganz hervorragend. Das Gericht stammt ursprünglich aus der Norddeutschen Küche. Es ist vor allem in Mecklenburg- Vorpommern und Schleswig-Holstein weit verbreitet. Es gibt das Gericht natürlich mittlerweile auch in anderen Teilen Deutschlands. Dort ist es genauso beliebt wie an der Küste. Meist werden sie dann süß-saure Eier genannt. Das mit erfolreichen Gerichten gerne herumexperimentiert wurde, ist nichts Neues. So geschehen auch bei Senfeier. Zum Beispiel russische Eier, für die russische Küche, sind beliebte kleine Canapees auf zahlreichen Buffets oder auch gerne Senfeier mit Curry. In der gehobenen Gastronomie liest man auch des Öfteren von Kombinationen mit Fisch, wie zum Beispiel Kabeljaufilet in einer Senf-Ei-Hülle. Im Weiteren gibt es auch noch verlorene Senfeier. Diese erinnern dann aber doch eher an Eiersalat mit Senf.

Du willst Senfeier selbstmachen?

Kein Problem. Die Zubereitung ist nicht allzu schwer und die Zutatenliste ist auch überschaubar. Das Gericht eignet sich auch super für Studenten, denn es kostet wenig Zeit, Geld und Nerven- und das Ergebnis ist einfach nur lecker. Zu Beginn die gewünschte Anzahl an Eiern in einem Wasserbad bis zum gewünschten Härtegrad kochen. In der Zwischenzeit geht´s an die Soße. Hierfür wird Butter in der Pfanne erhitzt. Wenn die Butter beginnt zu sieden, nach und nach Mehl dazugeben und kräftig mit dem Schneebesen rühren, bis eine aufschäumende Masse entsteht. Fertig ist übrigens die klassische Mehlschwitze. Wer sie bisher nicht konnte bzw. kannte- Herzlichen Glückwunsch- Wieder etwas gelernt! Jetzt vorsichtig mit etwas Wasser und reichlich Senf aufgießen und umrühren, bis die Soße andickt. Mit Zucker und etwas Salz, weißem Pfeffer und ein paar Spritzern Zitrone abschmecken. Die fertig gekochten und gepellten Eier dazugeben und noch etwas mitkochen. Dazu passt Kartoffel und für die Größeren unter uns auch ein Glas Wein oder Bier. Guten Appetit!