Wo möchtest Du Essen bestellen?
Wo möchtest Du Essen bestellen?

Jetzt Restaurants in Deiner Umgebung finden

Leckeres Spiegelei zum Frühstück online ordern! | lieferando

Wissenswertes über das Spiegelei

Es ist für die einfache deutsche Küche so elementar wie die Currywurst, die Bulette oder etwa die Bratwurst: Das Spiegelei. Obwohl es meist nur in Gastwirtschaften und nicht im Schnellimbiss serviert wird, und obwohl es deutlich seltener Bestandteil von Gerichten ist als das Rührei, so kennt doch hierzulande jedes Kind hierzulande das Spiegelei mit Spinat und mehreren Exemplaren der Kartoffel Jahrzehnte, bevor es zum ersten Mal von Tamago Maki oder Nigiri mit einer Füllung aus Omelett hört. Und auch ein Strammer Max, den sämtliche Frühstücksservice und auch andere Bringdienste auf der Speisekarte haben, ist ein gutes Beispiel für ein einfaches Gericht aus Spiegelei, ein anderes wäre das berühmte „Ham and Eggs“ aus England. Auch wenn das Spiegelei – aus dem Französischen übersetzt – „Ochsenauge“ bedeutet, ist es nicht wirklich zu den klassischen Desserts zu zählen, die man in Läden kauft, die Brot und andere Leckereien anbieten, die sie auch beim Frühstück Lieferservice bekommen, wenn sie online Essen bestellen wollen.

Ein Grundrezept für Spiegeleier

Wie immer, wenn Ei die Speise ist, so können auch bei der Zubereitung des Spiegeleis sämtliche Gewürze verwendet werden, klassischerweise werden aber am häufigsten

  • Salz
  • schwarzen Pfeffer
  • Basilikum
  • sowie Paprika edelsüß

Zur Verfeinerung der Speise verwendet. Außerdem gilt es darauf zu achten immer möglichst frische Eier – wie etwa jene vom Bio Lieferservice zu verwenden – da sonst das Eiweiß zu sehr auseinander liefe.

So wird Spiegelei zubereitet

Für die Zubereitung ist es besonders wichtig, eine eher kleine Pfanne zu verwenden, da das Eiweiß nicht vollständig auseinander laufen sollte. Erhitzen sie das Bratfett bei mittlerer Hitze und sobald es zerlaufen ist, geben Sie die Spiegeleier hinzu. Braten Sie das Gericht nun für ca. 4 Minuten und würzen Sie anschließend sowohl den Dotter als auch das Eiweiß. Von der volkstümlichen Binsenweisheit des nachträglichen Würzens des Dotters muss hier abgeraten werden, da die Aromatisierung nach dem Braten den Dotter nicht nur fleckig, sondern auch zäh macht. Sie können Spiegelei aber auch im Ofen zubereiten, wie es in der französischen Küche üblich ist. Schön knusprig wird es dann, wenn sie es in einer feuerfesten Form mit Ghee als Bratfett anbraten. Nach 3 bis 4 Minuten bei gleichzeitiger Ober- und Unterhitze ist das Spiegelei dann fertig. Egal, ob Sie sich für Pfanne oder Ofen entscheiden, mit dieser Rezeptur können Sie nichts falsch machen.