Wähle Deine SpracheDeutsch

Wo möchtest Du Essen bestellen?
Wo möchtest Du Essen bestellen?

Jetzt Restaurants in Deiner Umgebung finden

Tempura & japanische Spezialitäten online bestellen | lieferando

Tempura - Frittieren wie die Weltmeister!

Tempura sind frittierte Speisen, die uns die japanische Küche gebracht hat. Dabei werden die Zutaten in einen Teigmantel aus Weizemmehl, Ei und Eiswasser gehüllt und dann schnell ausgebacken. In Japan wird auch Tempura mit Stäbchen gegessen und daher ist die Panade etwas gröber, als wir es gewohnt sind. Zu Tempura kann alles werden: Fleisch, Fisch, Gemüse, Sprossen, Pilze oder auch junge Blätter aller möglicher Pflanzen. Tempura ist aber im Ursprung gar kein japanisches Gericht, sondern wurde von Missionaren aus Portugal im 16. Jahrhundert mitgebracht und dann verändert und an den japanischen Geschmack angepasst. Im Gegensatz zum Rest der japanischen Küche ist Tempura ziemlich fettig und wird daher auch nicht als Hauptgericht gegessen, sondern eher als Beilage zu Soba-Nudeln, Reis oder Tofu gereicht. Oft gibt es Tempura als Topping in der Udon-Suppe. Ein Restaurant Lieferservice, der Tempura serviert, wird in Japan tempura-ya genannt. Dabei unterscheiden sie sich im Preis wie auch in der Qualität. Es gibt in Japan sogar richtige Tempura-Ketten wie bei uns Pizza Ketten. Aber es gibt natürlich auch hochwertige Traditionssrestaurants, die sehr viel Wert auf die Qualität der Tempura legen und preislich natürlich etwas höher liegen. Der nächste Japan- Urlaub ist noch in weiter Ferne und Sie wollen trotzdem richtig gutes Tempura essen? Dann schauen Sie sich doch einmal in Ihrer Stadt und Umgebung um. Bestimmt gibt es auch in Ihrer Nähe ein japanisches Restaurant oder Bestellservice, denn japanisch Essen ist gerade groß in Mode. In großen Städten haben Sie die größten Chancen, dass Ihnen ein auf asiatisches Essen spezialisierter Bringdienst Tempura anbietet. Der Sushi Lieferservice Berlin oder der Lieferservice Frankfurt tun dies auf jeden Fall. Wenn Sie Glück haben, dann bietet Ihnen vielleicht auch ein Sushi Haus ein reichhaltiges Angebot an Tempura an.

Tempura auch zu Hause genießen

Wer sich einen japanischen Abend machen möchte, kann Tempura auch relativ einfach selbst zubereiten. Dafür braucht man auch kein fertiges Tempura- Mehl kaufen, sondern kann normales Weizenmehl nehmen. Eigelbe, Mehl und eiskaltes Wasser vermischen und dann in mundgerechte Stücke geschnittenes Ausbackgut wie Krabben, Gemüse, Fisch, Tofu, Shitake- Pilze in heißem Öl frittieren. Aber Sie brauchen auch noch eine Sauce zum Tunken der Tempura. Dafür nehmen Sie Gemüsefond, Reiswein und Sojasauce und vermischen diese. Reiben Sie frischen Rettich, am besten den weißen asiatischen, und Ingwer und reichen ihn zusammen mit Nudeln oder Reis zu den Tempura. Am besten schmecken die Tempura, wenn man in gemütlicher Runde zusammenkocht, soll heißen: alle sitzen wie bei einem Fondue um den Topf mit heißem Öl und bereiten sich ihr Essen selbst zu. Einfach aufspießen und losfrittieren. Wenn das zuviel Arbeit ist, testen Sie doch einfach den Lieferservice Frankfurt. Auch hier gibts gute Angebote.

Tempura online nach Hause bestellen

Wenn Sie jetzt Appetit auf Tempura bekommen haben, aber kein Restaurant kennen oder Ihnen fehlt das Öl zum Ausbacken, dann können Sie sich mit yourdelivery. de die leckeren kleinen Teile auch nach Hause oder ins Büro bestellen. Dafür geben Sie Ihre Postleitzahl ein und schon werden Ihnen alle Restaurants mit Lieferdienst übersichtlich aufgelistet. Nun müssen Sie nur noch in den virtuellen Speisekarten ihre kleinen Teile auswählen, in den Warenkorb packen und fix online Essen bestellen. Die Bezahlung ist bei uns auch sehr komfortabel, denn Sie können auch gleich online bargeldlos zahlen mit Ihrer Kreditkarte, per Sofortüberweisung oder per PayPal. Lassen Sie sich die japanischen sündigen, etwas fettigen Teile ruhig mal liefern, als Ausgleich können Sie ja dann morgen Sushi statt Tempura bestellen.