Wo möchtest Du Essen bestellen?
Wo möchtest Du Essen bestellen?

Jetzt Restaurants in Deiner Umgebung finden

Scharf, schärfer, Tunesische Küche. online bestellen! | lieferando

Tunesische Küche - Gerichte:

Scharf, schärfer, Tunesische Küche

Die Tunesische Küche ist eine bunte Mischung, denn sowohl die Afrikanische Küche, als auch die Mediterrane, Berberische und Arabische Küche beeinflussen sie. Grundsätzlich sind ihr die Algerische und die Marokkanische Küche sehr ähnlich, doch ist sie meist viel schärfer gewürzt. Eine alte tunesische Weisheit besagt, man könne die Liebe einer Frau zu ihrem Mann an der Schärfe des Essens messen. Wenn die Speisen fade und wenig scharf schmecken, sei die Liebe der Frau abgekühlt. Um die Schärfe in das Essen zu bekommen, wird eine rote, feurig scharfe Würzpaste, die Harissa, verwendet. Sie wird sowohl als Würzmittel als auch als Zutat verwendet und spielt in der Tunesischen Küche eine wichtige Rolle, da sie praktisch zu jeder Mahlzeit gegessen wird.

Die Tunesische Küche – Vielseitig und schmackhaft

Natürlich finden neben der Harissa auch zahlreiche Gewürze, Kräuter und Öl bei der Zubereitung der Gerichte Verwendung und bilden zum Teil sogar deren Hauptbestandteil. Insgesamt ist der tunesische Speiseplan recht vielfältig. Die beliebtesten Fleischsorten sind Lamm und Huhn. Dazu gibt es verschiedene Hülsenfrüchte und Gemüsesorten. Als Küstenstaat hat Tunesien auch viel Fisch im Angebot. Außerdem darf Brot, entweder das klassische Fladenbrot Pita oder das französische Baguette, sowie frisches Obst, etwa Datteln oder Wassermelonen zu keiner Mahlzeit fehlen.

Die Tunesische Küche – typisch tunesisch?

Durch die starke Ähnlichkeit zu den Küchen der Nachbarländer, gelten die meisten Gerichte, die für die Tunesische Küche typisch sind, auch als Nationalgerichte in Marokko und Algerien, wie beispielsweise Couscous, das tunesische Nationalgericht oder Tajine, ein Ragout aus Fleisch, Geflügel, Fisch und Gemüse, das in einer flachen Schale aus gebranntem Ton – der Tajine - gegart und serviert wird. Weitere typische tunesische Gerichte sind die Brik genannten Blätterteigtaschen mit Fleisch- oder Fischfüllung, sowie Baklawa, süße Blätterteigwaren aus Honig, Nüssen und Rosinen, die als Dessert serviert werden. Als eine Ausnahme unter den muslimischen Ländern, baut Tunesien übrigens eigenen Wein an. Ein weiteres alkoholisches Getränk aus Tunesien ist Boukha, ein Feigenschnaps.