Das Lieferando “Refer a Friend”-Programm

Nutzungsbedingungen

Innerhalb des Mitarbeiterempfehlungsprogramms von Lieferando haben aktive Fahrer:innen (Referrer) die Möglichkeit, Fahrer:innen weiterzuempfehlen. Dabei erhalten sie eine Bonuszahlung, wenn sie den:die Fahrer:in über einen personalisierten Link werben und dabei gewisse Bedingungen erfüllen. Empfohlene Fahrer:innen (Referral) haben ebenfalls Anspruch auf einen Bonus, sobald sie die Bonusbedingungen erfüllt haben.

Aktive Fahrer:innen

Der Referrer muss zum Zeitpunkt der Bewerbung und zum eventuellen Auszahlungszeitpunkt, Mitarbeiter:innen der Takeaway Express GmbH sein. Der Referral muss zum eventuellen Auszahlungszeitpunkt, Mitarbeiter:in der Takeaway Express GmbH sein.

Bonuszahlung

Die Höhe der Bonuszahlung beläuft sich auf eine Geldleistung in Höhe von 250 € Brutto für den Referrer, sowie 150 € Brutto für den Referral.

Bedingungen für Auszahlung der Bonuszahlung

Der:die empfohlene Fahrer:in (Referral) muss 100 Bestellungen zugestellt haben.

Referral URL

Um eine gültige Referral-Bewerbung seitens der Takeaway Express GmbH identifizieren zu können, muss die Bewerbung über die dem Referrer zur Verfügung gestellten Link erfolgen. Diese wird elektronisch via E-Mail kommuniziert. Eine nachträgliche Annahme einer Bewerbung ohne Referral-Link ist ausgeschlossen.

Zeitpunkt der Bonusauszahlung

Der Bonus wird zusammen mit der Gehaltszahlung im Folgemonat des Monats durchgeführt, in welchem die Bedingungen für die Auszahlung der Bonuszahlung erfüllt wurden.

Sonderregelung für Mitarbeiter:innen mit Verdienstgrenzen

Im Falle von Mitarbeiter:innen mit Arbeitsverträgen, die Verdienstgrenzen unterliegen, werden die maximal möglichen Arbeitsstunden im Folgemonat entsprechend um den Bonusbetrag reduziert, sollte es zu einer Bonuszahlung kommen. Grund hierfür ist die Wahrung der monatlichen Einkommensgrenze von Minijobber:innen.

Daraus ergibt sich, dass Minijobber:innen maximal eine Bonusauszahlung pro Monat gutgeschrieben werden kann. Weitere eventuelle Ansprüche werden somit in den nächsten Auszahlungsmonat bzw. Folgemonate gebucht.