Lieferando Fahrer die in Deutschland arbeiten
time icon 01 November 2022 Fahrer:innen News Lesezeit 2 Minuten

Triff Kelechi

Kelechi Celine Uzoma ist Studentin in Berlin und arbeitet als Fahrerin bei Lieferando. Da sie neu in der Stadt ist, mag sie besonders, dass ihr Job es ihr ermöglicht, ihre neue Heimat zu erkunden und gleichzeitig Zeit zum Studieren, Geldverdienen und für ihre Karriere zu haben.

Lieferando-fahrer-Kelechi

Seit sie im März 2022 bei Lieferando angefangen hat, hat Kelechi ihren Rhythmus gefunden und liebt es, dass sie ihren Job mit ihrer Ausbildung verbinden kann. "Ich kann zur Uni gehen und gleichzeitig arbeiten, so dass ich meine Kurse nicht verpasse. Ich arbeite immer noch an meiner Karriere."

Die Unterstützung, die sie von Lieferando erhält, erstreckt sich nicht nur auf ihre berufliche Entwicklung, sondern auch auf ihr tägliches Leben als Fahrerin. "Eine Sache, die ich an meiner Arbeit sehr schätze, ist, dass ich Hilfe bekomme. Wenn ich zum Beispiel nicht weiterkomme, schicke ich eine Nachricht mit der Bitte um Hilfe, und ich bekomme sie sofort. Ich musste noch nie lange warten, bis mir geholfen wurde." Bei Lieferando arbeiten alle zusammen, und Kelechi fühlt sich nie allein, selbst wenn sie allein auf der Straße unterwegs ist.

Lieferando-fahrer-Kelechi

Obwohl sie unterwegs nicht viele Fahrer:innen trifft, schätzt sie die Gespräche, die sie mit ihren Kolleg:innen führt. "Ich habe eine andere Fahrerin getroffen und wir haben uns ein wenig unterhalten, während wir auf das Essen im Restaurant gewartet haben. Wir unterhielten uns über die Arbeit, und das war gut."

Kelechi beginnt ihre Schicht in der Regel am Nachmittag und fährt mit ihrem eigenen Fahrrad. Wenn ihre Schicht anfängt, meldet sie sich einfach in einer Startzone in der Nähe ihres Zuhauses an und holt ihre erste Bestellung ab. Das Fahren mit dem eigenen Fahrrad fühlt sich manchmal wie ein Workout an. "Es ist ein Job, der viel Energie erfordert. Man muss ein aktiver Mensch sein."

Das hindert Kelechi jedoch nicht daran, ihre Zeit draußen auf dem Fahrrad zu genießen. "Bei diesem Job kann man schöne Orte sehen und die Stadt erkunden, während man arbeitet. Das ist etwas, das ich wirklich wertschätze. Es ist eher eine Art Sightseeing, ein abenteuerlicher Job, der mir sehr gefällt."

Du willst auch Lieferando-Fahrer:in werden wie Kelechi? Bewirb dich jetzt.

Teile diesen Beitrag:
Author avatar

Geschrieben von: Lieferando Fahrer:innen Support

Unsere deutschsprachigen Personalexpert:innen sind in ganz Deutschland tätig und helfen unserer derzeitigen und zukünftigen Fahrer:innen-Flotte gerne auf ihrem Karriereweg bei Lieferando.

Interessiert?
Bereit in die Pedale zu treten? Werde noch heute Teil unseres Teams! Jetzt bewerben

Bereit in die Pedale zu treten?

Werde noch heute Teil unseres Teams!