Gehe direkt zu:
Close

Küchen

Gerichtart

Menu
Suchen

Beef Stroganoff

Beef Stroganoff

Beef Stroganoff

Das Beef Stroganoff zählt zu den Klassikern auf der Speisekarte vieler Gourmetrestaurants. Erstmals wurde es Mitte des 19. Jahrhunderts in Russland zubereitet. Die raffinierte Kombination aus zartem Rindfleisch und aromatischer Senf-Sauerrahm-Soße ist ein Gedicht und ein echtes Muss für alle Fleischliebhaber.

Was ist ein Beef Stroganoff?

Das Beef oder Boeuf Stroganoff zählt zu den russischen Nationalgerichten. Es wird aus klein geschnittenem, zartem Rinderfilet zubereitet und mit Kartoffeln und Gemüse serviert. Die Fleischwürfel oder -streifen werden kurz angebraten und dann mit dem Fleischsaft in einer Soße aus Schalotten, Senf und Sauerrahm geschwenkt.

Wer hat das Beef Stroganoff erfunden?

Wie bei vielen berühmten Gerichten lässt sich nicht mehr genau feststellen, wer das Beef Stroganoff kreiert hat. Zum ersten Mal schriftlich erwähnt wurde das in Senf-Sauerrahm-Soße servierte Rinderfilet in einem russischen Kochbuch aus dem Jahr 1861. Es ist wahrscheinlich, dass das Rezept unter dem Einfluss der französischen Küche entstanden ist: In Frankreich wurde das Fleisch vor der Zubereitung schon damals in kleine Stücke geschnitten, während man es in Russland als Ganzes auf den Teller brachte. Seinen Namen verdankt das heute überall in der Welt bekannte Fleischgericht der russischen Adelsfamilie Stroganoff. Welchem der Grafen aus der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts, ist aber nicht eindeutig geklärt.

Wie bereitet man das Beef Stroganoff zu?

Neben der akkuraten Zubereitung des Geschnetzelten ist vor allem die Qualität des Fleisches ausschlaggebend für den einzigartigen Geschmack des Beef Stroganoff. Verwendet wird in der Regel erstklassiges Rinderfilet oder Rinderlende. Da das Fleisch der Filetspitzen beim Servieren innen noch roh (englisch) sein sollte, muss es unter starker Hitze kurz angebraten werden. Hierbei zeigt sich die Bravour des Koches, denn wurde das Fleisch zu lange gebraten, wird es schnell zäh. Die Soße zum Beef Stroganoff besteht aus dem Bratensaft des Fleisches, Zwiebeln, Sauerrahm und feinem Senf. Abgeschmeckt wird sie mit Zitrone oder Essig, Salz und Pfeffer. Serviert wird das Rinderfilet mit Kartoffeln oder Reis sowie eingelegtem oder frischem Gemüse.

Wie wird Beef Stroganoff in Russland gegessen?

In Russland gilt das Beef Stroganoff als traditionelles Wintergericht und kommt mit Kartoffelbrei, Reis oder Buchweizen auf den Tisch. Zunächst richtet man die Beilage auf einem tiefen Teller an, dann formt man eine kleine Kuhle, in die das Fleisch gegeben wird. Zum Schluss wird das Gericht mit frischen Kräutern garniert.

Du bist auf der Suche feinen Fleischgerichten? Dann solltest Du auch einmal ein französisches Boeuf bourguignon oder traditionelle Königsberger Klopse probieren.

Entdecke Gerichte

Wer liefert Beef Stroganoff in Deiner Nähe?

Postleitzahl eingeben