Gehe direkt zu:
Close

Küchen

Gerichtart

Menu
Suchen

Russische Dumplings / Pelmeni

Russische Dumplings

Russische Dumplings / Pelmeni

Wer bei Dumplings an die chinesische Küche denkt, liegt nicht immer richtig. Russische Dumplings, die außerhalb des englischen Sprachraums Pelmeni heißen, kommen den chinesischen Teigtaschen Jiaozi sehr nahe. Kennzeichnend für die russische Version ist die Füllung aus reinem Fleisch. Das Gericht ist als Hauptmahlzeit oder kleiner Snack geeignet.

Was sind russische Dumplings?

In Russland erfreuen sich Dumplings großer Beliebtheit. Es handelt sich um kleine Teigtaschen, die mit Hackfleisch gefüllt und in Brühe oder Salzwasser gegart werden. Gefüllte Teigtaschen sind in ganz Eurasien verbreitet. Russische Dumplings ähneln den Fleischtaschen mit Füllung aus China, Tortellini und Tortelloni oder schwäbischen Maultaschen.

Dumplings oder Pelmeni: Das macht keinen Unterschied

In Russland heißen die Teigtaschen Pelmeni, diesen Begriff haben die meisten Länder auf dem europäischen Festland übernommen. Anders sieht es im englischsprachigen Raum der Welt aus. Dort tragen sämtliche kleinen Knödel mit oder ohne Füllung die englische Bezeichnung für Knödel, Dumpling. Aus Pelmeni werden Russian Meat Dumplings, die chinesische Variante wird Chinese Dumplings genannt. Die Dampfnudel trägt den Namen Yeast Dumpling, also Hefeknödel.

Woraus bestehen russische Dumplings?

Die Hülle der Teigtaschen setzt sich wie Nudelteig zusammen und besteht nur aus Mehl, Ei, Salz und Wasser. Der zu Blättchen verarbeitete Teig enthält eine Füllung aus Hackfleisch. Typisch sind Rinder- und Schweinehack einzeln und gemischt, aber auch andere Fleischsorten wie Lamm oder Geflügel sind möglich. Als Würze kommen Salz und Pfeffer sowie feingehackte Zwieblen und Knoblauch zum Einsatz. Die fest verschlossenen Teigtaschen garen 10 bis 15 Minuten in würziger Brühe oder Salzwasser.

Diese Beilagen passen zu russischen Dumplings

Traditionalisten servieren Pelmeni mit frischem Sauerrahm. Auch zerlassene Butter oder etwas Essig mit Pfeffer und Salz verfeinert die mundgerechten Happen. Weitere Beilagen gehören nicht zu diesem Gericht.

Gibt es vegetarische oder süß gefüllte Pelmeni?

Das Kennzeichen der russischen Dumplings ist die Füllung aus gewürztem Fleisch ohne weitere Zutaten. Damit unterscheiden sie sich von den ähnlichen Speisen in China, Deutschland oder Italien. Tatsächlich lässt sich der neutrale Teig vegetarisch oder als Süßspeise verarbeiten. In Russland gehören Kartoffeln und Kohl zu den verbreiteten Füllungen ohne Fleisch. Süße Teigtaschen enthalten Beeren und Frischkäse. Allerdings nennen sich die fleischlosen Versionen nicht Pelmeni, sondern werden Wareniki genannt.

Wie sind russische Dumplings entstanden?

Die Herkunft der gefüllten Teigtaschen ist unbekannt. Experten rätseln, ob es sich um eine durch die Mongolen verbreitete Variante des chinesischen Gerichts handelt, das Rezept aus Persien stammt oder die Zubereitung im eisigen Sibirien erfunden wurde. Denn Pelmeni lassen sich hervorragend vorbereiten und einfrieren.

Gefüllte Teigtaschen kennen viele Länder. Probiere Tortellini oder Ravioli aus Italien. Steht Dir der Sinn nach deutscher Küche, entsprechen Maultaschen wahrscheinlich ganz Deinem Geschmack.

Entdecke Gerichte

Wer liefert Russische Dumplings / Pelmeni in Deiner Nähe?

Postleitzahl eingeben