Gehe direkt zu:
Close

Küchen

Gerichtart

Menu
Suchen

Shikai-Maki

Shikai Maki
Shikai Maki

Shikai-Maki

Shikai-Maki ist kein Sushi. Das ist Kunst. Diese Vierecke zeichnen sich Durch ihren phantasievollen Querschnitt aus. Die Formen im Inneren erinnern an Meereswellen, die sich aus allen vier Ecken ausbreiten. Und im Inneren wartet eine schmackhafte, bunte Zutat. Wer elegant Sushi essen möchte, bestellt Shikai-Maki – fast zu schade zum Essen!

Was ist Shikai-Maki?

Shikai-Maki gehört zum traditionellen japanischen Sushi. Sie sind quadratisch und haben einen wunderschönen, meisterhaften Querschnitt. Durch ihre überaus schöne Optik werden sie auch Zierrollen genannt. Das Wort „shikai” bedeutet „vier Meere“ und bezieht sich auf das Muster, das die Nori-Schichten im Querschnitt annehmen. Sie sehen aus wie Meereswellen, die aus vier Richtungen der Welt kommen.

Wie wird Shikai-Maki gegessen?

Die Vier-Meeres-Rollen sehen so schön aus, dass Du dringend erst einmal ein Foto machen musst, bevor Du loslegst. Shikai-Maki werden jeweils als zweimal zwei Rollen serviert, sodass sie ein weiteres schönes Mosaik-Quadrat bilden. Klassischerweise isst Du sie mit Stäbchen oder mit den Händen – auf jeden Fall als ganzes Stück, auch wenn es bei dem Durchmesser schwierig werden könnte. Angesichts ihres eleganten und raffinierten Aussehens, werden sie für besondere Anlässe zubereitet und wie ein wahres Kunstwerk behandelt.

Entdecke Gerichte

Wer liefert Shikai-Maki in Deiner Nähe?

Postleitzahl eingeben